Home / Buzz / Aktuelles / Neue Studie: So viel Kaffee darfst du pro Tag trinken

© Getty Images
Buzz

Neue Studie: So viel Kaffee darfst du pro Tag trinken

von Nicola Pohl Veröffentlicht am 14. Mai 2019

Kaffee ist eins der beliebtesten Getränke der Deutschen. Eine neue Studie hat jetzt jedoch gezeigt: der Konsum ist nur bis zu einem gewissen Maß unbedenklich.

Na, heute schon einen Kaffee getrunken? Für viele ist Kaffee im Alltag unverzichtbar, denn er hilft dabei, einen langen Tag zu überstehen - trotz Müdigkeit. Und da kommt im Laufe des Tages schnell einiges zusammen: die erste Tasse Kaffee am Morgen, die nächsten folgen auf der Arbeit, eine Tasse nach dem Mittagessen und ein Espresso am Nachmittag.

Kaffee wird immer wieder als gesund angepriesen, doch wie viel ist wirklich gut für unseren Körper? In einer neuen Studie hat die University of South Australia nun untersucht, wie viel Kaffee pro Tag gut für uns ist und ab wann sich der Konsum negativ auf unsere Gesundheit auswirkt.

So viel Kaffee ist erlaubt

In einer Langzeit-Studie haben die australischen Forscher knapp 350.000 Probanden untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass ein erhöhter Kaffeekonsum zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Bis zu einer Menge von fünf Tassen pro Tag ist der Genuss von Kaffee allerdings völlig unbedenklich.

Ab einer Menge von fünf Tassen stellte das Forschungsteam allerdings fest, dass sich bei den Studien-Teilnehmern das Risiko für Herzerkrankungen um bis zu 22 Prozent erhöhte. Die sechste Tasse Kaffee am Tag scheint also den Wendepunkt darzustellen. Ab da beginnt das Koffein, sich negativ auf unseren Körper auszuwirken.

Die Ergebnisse der Studie wurden im Fachblatt "The American Journal of Clinical Nutrition" veröffentlicht. Hier geht's zum Artikel.

von Nicola Pohl