Home / Buzz / Aktuelles / Sturz bei 'Dancing on Ice': Muss Klaudia Giez aussteigen?

Sturz bei 'Dancing on Ice': Muss Klaudia Giez aussteigen?

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 19. November 2019

Bei den Proben zu 'Dancing on Ice' ist Kandidatin Klaudia Giez so schwer gestürzt, dass sie nicht in der Sendung auftreten konnte. Nun hat sie sich auf Instagram gemeldet und verrät, wie es für sie weitergeht.

von Jutta Eliks

Model und Influencerin Klaudia Giez, vielen GNTM-Zuschauern auch bekannt als "Klaudia mit K", macht bei der diesjährigen Staffel von 'Dancing on Ice' mit. In der 1. Folge lieferte Klaudia eine erfolgreiche Performance ab und kam eine Runde weiter.

Doch bei den Proben zur zweiten Folge erlitten Klaudia und die anderen Teilnehmer einen großen Schock. Als sich alle Eiskunstläufer gleichzeitig auf der Eisfläche aufwärmten, fuhr jemand von hinten in Klaudia rein und riss sie dadurch zu Boden.

Klaudia stürzte so unglücklich auf ihr Bein, dass sie nicht mehr aufs Eis konnte. Statt wie geplant in der Gruppenkür aufzutreten, musste Claudia backstage die Füße hochlegen und verarztet werden.

Lange wurde gebangt, wie schwer Klaudias Verletzung sein könnte und ob sie an der Show noch teilnehmen kann. Nun hat sich das Model auf Instagram gemeldet und erklärt, wie die Diagnose lautet.

"Nur eine starke Prellung"

"Wir waren heute im Krankenhaus. Entwarnung, es ist nur eine starke Prellung. Wir müssen ein bisschen aufpassen, aber das geht schon. Das schaffen wir! Wir sehen uns in der nächsten Show", berichtet Klaudia in ihrer Instagram-Story.

Somit können Klaudias Fans aufatmen. Sie kann weiterhin bei 'Dancing on Ice' teilnehmen. Wie gut sie mit dem geprellten Bein tatsächlich auf dem Eis tanzen kann, wird sich zeigen.

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel