Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Sylvie Meis: Traurige Nachrichten zu ihrer Hochzeit

von Philine Szalla Erstellt am 18. September 2020
Sylvie Meis: Traurige Nachrichten zu ihrer Hochzeit© Getty Images

Drama um Sylvie Meis Traumhochzeit mit ihrem Verlobten Niclas Castello! Am 19. September läuten die Hochzeitsglocken – jetzt der Schock für die zukünftige Braut.

Video von Esther Pistorius

Was für eine schockierende Neuigkeit für die zukünftige Braut Sylvie Meis (42). Am Samstag wird sie ihrem Verlobten, dem Künstler Niclas Castello (42), in Florenz das Ja-Wort geben. Nachdem sie aufgrund der Corona-Krise ihre Hochzeit schon verschieben mussten, folgt jetzt der nächste Rückschlag.

Nachdem ihre erste Ehe zu Fußballer Rafael van der Vaart 2013 in die Brüche ging, will sie es jetzt noch einmal versuchen. Doch das Schicksal legt ihrer zweiten Hochzeit einige Steine in den Weg.

Sylvies Eltern reisen nicht zur Hochzeit

Sie wird an ihrem Hochzeitstag nicht von ihrem Vater zum Altar geführt. Aufgrund seiner Nierenkrankheit ist das Risiko einer Corona-Ansteckung auf den Feierlichkeiten viel zu hoch. Deshalb wird er an der Zeremonie nicht teilnehmen können. Auch ihre Mutter wird aus gesundheitlichen Gründen nicht nach Italien reisen, um ihrer Tochter an ihrem großen Tag beizustehen.

Dass Sylvie da sehr traurig ist, liegt nahe: "Dass meine Eltern an diesem so wichtigen Tag nicht bei uns sein können, ist unfassbar schmerzhaft! Die finale Entscheidung war mit vielen Tränen verbunden", erklärt sie gegenüber der 'BILD'.

Sylvies 14-jähriger Sohn Damian wird dafür aber den Part seines Opas einnehmen und seine Mutter zum Altar führen: "Er wird meinen Vater gebührend vertreten", so die 42-Jährige.

Auch lesen: Sylvie Meis: Schlechtes Vorbild? Shitstorm wegen Plastikbecher

Und damit auch die Braut-Eltern nichts verpassen, werden die beiden die Hochzeit ihrer Tochter über einen Livestream mitverfolgen können.

Sylvie und Niclas wurden schon vor dem Standesamt gesichtet

Neuste Paparazzi-Bilder zeigen: Bald ist es so weit! Das zukünftige Ehepaar ist bereits in Florenz und wurde vor dem Standesamt 'Palazzo Vecchio' gesichtet. Dabei trägt die künftige Braut schon jetzt ein weißes Kleid. Haben sie etwa schon auf dem Papier "Ja" gesagt oder haben sie einfach nur die letzten organisatorischen Sachen geregelt?

Trotz der traurigen Tatsache, dass ihre Eltern nicht bei der Hochzeit dabei sein werden, sieht Sylvie dennoch sehr glücklich und entspannt aus.

Auch auf Instagram meldet sich die schöne Moderatorin noch einmal bei ihren Fans zu Wort, bevor sie sich in ihr Hochzeits-Wochenende verabschiedet:

"Never been so ready to say YES. Will post again after the weekend. Want to be in the moment when I marry my big love and enjoy and absorb every single second!"

(Zu Deutsch: "Ich war noch nie so bereit, JA zu sagen. Werde nach dem Wochenende wieder etwas posten. Ich will in dem Moment sein, wenn ich meine große Liebe heirate und ich will jede einzelne Sekunde genießen und aufnehmen") schreibt sie unter ihrem Post.

Das klingt auf jeden Fall ganz und gar nicht nach schlechter Stimmung.

Eins steht fest: Am morgigen Samstag wird es eine riesen Party geben. Lange war nicht klar, wie und ob Sylvies Hochzeit stattfinden wird. Laut der 'Bunte' werden 70 Party-Gäste erwartet und immerhin Sylvies Bruder vertritt die Familie Meis an dem großen Tag seiner berühmten Schwester.

Lesetipp: Promi-Hochzeiten 2019: Diese Stars haben geheiratet

Wir sind jetzt schon gespannt, wie pompös die Party wird und selbstverständlich auf erste Bilder von Sylvie im Brautkleid und von den Partygästen.