Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Abschied bei GZSZ: Thaddäus Meilinger verlässt die Serie

von Noemi Weyel Erstellt am 8. Juli 2021

Nach fünf Jahren und 1.000 Drehtagen nimmt sich Schauspieler Thaddäus Meilinger (39) eine Auszeit von GZSZ. Wie lange diese dauern wird, ist noch unklar.

Die Fans von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" müssen jetzt ganz stark sein, denn sie müssen einen weiteren Abschied verkraften. Schauspieler Thaddäus Meilinger, der seit fünf Jahren in der Serie den Geschäftsmann Felix Lehmann spielt, verlässt den Kolle-Kiez.

Der Grund: Er möchte mehr Zeit mit seiner Familie verbringen und sich anderen Projekten widmen. Momentan arbeitet er an einem Konzertprogramm und einer Weihnachts-CD.

Auch lesen: GZSZ: Das bittere Ende von Lauras Baby-Lüge

Seit 2018 ist Thaddäus mit der Schauspielerin Fritzi Malve Voss verheiratet. Sie haben zwei gemeinsame Kinder, einen weiteren Sohn brachte Thaddäus mit in die Beziehung. Seine Familie sei ein Grund für seinen Ausstieg. Dem Sender RTL sagte er: "Es ist außerdem ein herrlicher Luxus, bald meinen kleinen Sohn bei seiner Eingewöhnung in den Kindergarten zu begleiten."

Im Video: GZSZ: Mit dieser Intrige will Laura Felix zurückgewinnen

Video von Esther Pistorius

Seine Rückkehr ist ungewiss

Obwohl sich der GZSZ-Star in eine "Pause" verabschiedete, bleiben Einzelheiten um seine Rückkehr ungewiss. So ist noch nicht klar, wann er wieder in die Serie einsteigen wird. Seine Pläne klingen allerdings nach etwas Längerfristigem. Einen kleinen Trost gibt es aber: Bis zum Spätsommer wird er noch als Felix im TV zu sehen sein.

Lesetipp: GZSZ-Schwindel fliegt auf! Felix erfährt die Wahrheit über Laura

Seine Fans zeigen zwar Verständnis für seinen Ausstieg, sind aber enttäuscht. „Sehr schade, ich hoffe, er kommt wieder", schreibt ein Fan unter den Facebook-Eintrag mit der Verkündung. Ein anderer meint: "Fand Felix eine der besten Rollen überhaupt."

"Pause ist genehmigt. Aber nur Pause.“, sagt ein weiterer Zuschauer. Wir wünschen Thaddäus Meilinger eine schöne Auszeit und hoffen, dass er irgendwann den Weg zurück zu GZSZ findet.