Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

The Masked Singer: Ist Jorge González der Roboter?

von Jutta Eliks Erstellt am 17. März 2020
The Masked Singer: Ist Jorge González der Roboter?© ProSieben

Welcher Promi steckt bei "The Masked Singer" im Kostüm des Roboters? Einige Zuschauer schließen aus den Indizien: Es könnte "Let's Dance"-Juror Jorge González sein.

Seit dem 10. März läuft die zweite Staffel der Rateshow "The Masked Singer". In diesem Format treten Promis in aufwändigen Kostümen verkleidet auf, sodass man sie nicht wiedererkennt, und singen verschiedene Lieder.

Nur anhand des Gesangs und einiger Indizien sollen die Zuschauer und eine Jury erkennen, welcher Promi es sein könnte. Dabei muss es sich nicht um einen Profisänger handeln. In der ersten Staffel waren u.a. auch Moderator Daniel Aminati und Profiboxerin Susi Kentikian dabei.

Wer steckt im Roboter-Kostüm?

In der ersten Folge der zweiten Staffel überraschte direkt der erste Auftritt. Der Roboter sang mit einer weiblichen Opernstimme. Den Auftritt siehst du unten im Video. Welcher Promi kann so singen?

Es ist davon auszugehen, dass ProSieben keine Opernsängerin für die Show engagiert hat, denn Vertreter dieses Berufs sind wenig bekannt. Es muss sich also um einen Promi handeln, der sehr gut Opern singen kann, aber nicht unbedingt dafür bekannt ist.

Die Indizien

Die Person, die im Roboter-Kostüm steckt, ist klein und zierlich. Wenn der Roboter neben Moderator Matthias Opdenhövel steht, sieht man, dass die Person selbst auf hohen Absätzen immer noch kleiner als der Moderator ist.

Deswegen tippen viele Zuschauer auf Schlagersängerin Helene Fischer oder Investorin Judith Williams. Letztere ist sogar ausgebildete Opernsängerin.

Könnte Jorge González der Roboter sein?

Doch nun macht ein neuer Tipp die Runde: Jorge González! Der "Let's Dance"-Juror und Choreograf scheint einige Indizien mit dem Roboter gemeinsam zu haben, finden einige Fans.

Der Roboter bezeichnet sich als elektrisierend und sagt, dass er einen Programmierfehler hat, der ihn auf der Bühne zum Leben erweckt. Jorge Gonzalez ist als quirliger "Let's Dance"-Juror bekannt, der sich selbst auf extrem hohen High Heels hervorragend bewegen kann.

Mit 17 wanderte Jorge aus Kuba aus, um seine Homosexualität frei ausleben zu können. Das könnte zu den Indizien des Roboters passen.

Doch seien wir ehrlich: Jorge ist viel zu groß, um zu den Maßen des Roboters zu passen, und er müsste schon ein bisher unbekanntes Gesangstalent haben, um mit einer weiblichen Opernstimme singen zu können.

Noch mehr News:

DSDS: Sitzt Michael Wendler demnächst in der Jury?

Schock: Youtuberin Dounia Slimani (35) an Krebs erkrankt

GNTM: Kein großes Live-Finale wegen Coronavirus!