Home / Buzz / Aktuelles / Heidi in Sorge? Was lief zwischen Tom Kaulitz & Ann-Kathrin Götze?

© Getty Images
Buzz

Heidi in Sorge? Was lief zwischen Tom Kaulitz & Ann-Kathrin Götze?

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 30. August 2019

Eigentlich ist Tom Kaulitz gerade der frischgebackene Ehemann von Heidi Klum. Doch nun scheint es, als würde sich eine pikante Lovestory zwischen ihm und Ann-Kathrin Götze aus der Vergangenheit auftun.

Die Traumhochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz ist gerade einmal ein paar Wochen her. Und auch Ann-Kathrin Götze hat ihrem langjährigen Partner Mario Götze erst im letzten Jahr das Ja-Wort gegeben. Trotzdem trüben nun Gerüchte über eine ehemalige Lovestory das Glück der beiden Paare.

Was genau lief da zwischen Tom und Ann-Kathrin? Es sind Beweisfotos aufgetaucht, die das Model und den 'Tokio Hotel'-Gitarristen extrem vertraut zeigen. Im Interview mit 'RTL.de' wurde die 29-Jährige auf ihre Vergangenheit mit dem Musiker angesprochen – und erklärte endlich, was Sache ist.

Im Video: Heidi und Tom sorgen mit Bett-Video für Entsetzen

"Wir waren sehr nah."

"Ich glaube, es ist jetzt 15 Jahre her, dass ich Tom einmal in meinem Leben gesehen habe", erklärt Ann-Kathrin im Interview. Als Teenager sei sie zu Gast auf der Afterparty der '1Live Krone' gewesen und ihn dort getroffen.

"Ich war früher Tokio Hotel-Fan", so das Model. "Ich bin ganz stolz hingelaufen und habe gefragt, ob wir ein Foto machen können. Und dann haben wir fünf Minuten miteinander getanzt."

War es das wirklich? Oder lief da doch etwas mehr auf der Tanzfläche? Ann-Kathrin sagt: "Wir waren sehr nah, aber wir haben uns nicht geküsst. Als Fan ist mein Herz auch kurz gebrochen – aber nein, da ist nichts passiert."

Mehr als, dass die damals 15-Jährige ihrem Schwarm also kurzzeitig sehr nah gekommen ist, war da also nicht. Da können Heidi und Mario sicher erleichtert aufatmen!

Auch bei gofeminin: So krass haben sich die Jungs von Tokio Hotel verändert

Auch auf gofeminin: 13 Jahre später: So krass haben sich die Jungs von Tokio Hotel verändert

Tokio Hotel, 2005 © Getty Images
von Maike Schwinum

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam