Home / Buzz / Aktuelles

Liebes-Aus: Jimi Blue verkündet Liebes-Aus, Yeliz bangt um Baby

von Linda Hohlstein Erstellt am 1. September 2021
Liebes-Aus: Jimi Blue verkündet Liebes-Aus, Yeliz bangt um Baby© Getty Images

Jetzt ist es offiziell: Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc haben sich getrennt. Die traurige Nachricht verkündet Jimi auf Instagram. So reagiert Yeliz auf die Veröffentlichung.

Wochenlang wurde über den Zustand der Beziehung von Jimi Blue Ochsenknecht (29) und Yeliz Koc (27) spekuliert. Dabei standen immer wieder Trennungsgerüchte im Raum. Doch nun hat das Spekulieren eine Ende: Jimi Blue verkündet das Liebes-Aus mit der Mutter seines ungeborenen Kindes.

Die traurige Nachricht war abzusehen, denn immerhin hatte Jimi vor einigen Tagen völlig unerwartet alle Fotos von sich und Yeliz auf seinem Instagram-Profil gelöscht und war ihr auf Instagram entfolgt. Ein Warnsignal, das deutlich zeigte, dass etwas nicht stimmte.

Auch interessant: Jimi Blue Ochsenknecht von Gerichtsvollzieher gejagt

Dennoch war man sich nicht sicher, ob die beiden vielleicht nur mitten in einer schweren Beziehungskrise steckten. Schließlich war das Paar noch vor wenigen Wochen gemeinsam den Urlaub. Doch die Gerüchte sind nun offiziell entkräftet, denn Jimis Botschaft auf Instagram ist klar und deutlich.

Im Video: Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc erwarten Nachwuchs

Video von Esther Pistorius

"Leider hat es am Ende nicht gereicht"

Eigentlich hatte der Schauspieler kurz zuvor noch eine Social-Media-Pause angekündigt, um Abstand zu gewinnen. Doch dann postet er ein Statement zu der aktuellen Situation mit Yeliz in seiner Instagram-Story. Darin erläutert er:

"Um alle Gerüchte aus dem Weg zu räumen: Wir hatten eine wunderschöne, aber zunehmend sehr schwierige Zeit und haben immer wieder alles gegeben, diese zu meistern. Leider hat es am Ende nicht gereicht. Auch wenn ich alles versucht habe, habe ich mich entschieden, den Weg der Trennung zu gehen. Natürlich ist mir diese Entscheidung alles andere als leicht gefallen. Ich wünschte mir, es wäre anders. Vor allem in der jetzigen Situation, aber schlussendlich gab es für uns einfach keine andere Möglichkeit mehr. Ich bitte euch, das zu respektieren. Bevor jetzt wieder geurteilt wird, möchte ich sagen, dass Yeliz eine super Mutter wird und ich werde mein Bestes geben, ein guter Vater zu sein und das ist das Allerwichtigste."

Auch lesen: Hat sich die schwangere Yeliz Koc von Jimi Blue getrennt?

Yeliz Reaktion auf die Trennungs-Botschaft

Yeliz Reaktion auf die Verkündigung der Trennung folgt prompt. Die ehemalige Bachelor-Kandidatin postete bereits zuvor ein Zitat, welches womöglich indirekt an Jimi gerichtet war. Doch diesmal macht die werdende Mutter eine klare Ansage:

"Ich werde alles erzählen und ihr werdet alles erfahren. Ihr wisst ja, ich halte nie meinen Mund, aber aktuell habe ich genug Stress und Sorge um meine Kleine und ich finde es unverantwortlich, genau in dieser Situation noch mehr Salz in die Wunde zu werfen ohne Respekt zur Gesundheit der eigenen Tochter."

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Das klingt nun doch nicht nach harmonischer Trennung. Es bleibt zu hoffen, dass dieser Rosenkrieg nicht in eine öffentliche Schlammschlacht ausartet. Immerhin erwarten die beiden in ein paar Wochen ihr gemeinsames Kind.