Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Schock für GZSZ-Fans: Ulrike Frank verlässt die Daily Soap

von Maike Schwinum Erstellt am 16. Juli 2021

Mit einem Instagram-Post kündigt Schauspielerin Ulrike Frank den Beginn eines neuen Projekts an - und erklärt auch, was mit ihrer Rolle als Katrin Flemming bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" passiert.

Für treue Fans von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist Ulrike Frank (52) alias Katrin Flemming ein fester Bestandteil der Soap. Die Schauspielerin ist bereits seit 1992 und somit seit fast 30 Jahren täglich in ihrer Rolle zu sehen.

Nun will sich Ulrike allerdings vom Kolle-Kiez verabschieden und GZSZ den Rücken kehren. Aber keine Angst: Das ist nur vorübergehend. Die 52-Jährige legt lediglich eine Drehpause ein, um sich einem neuen Projekt zu widmen.

Das teilte Ulrike kürzlich über ihren Instagram-Kanal mit. Für das Theaterstück "Ein gemeiner Trick" von David Foley wird die Soap-Darstellerin im Herbst auf der Bühne stehen.

Im Video: Für diese Person endet das GZSZ-Eifersuchtsdrama tödlich

Video von Esther Pistorius

"Ich bin schon ganz aufgeregt!"

In ihrem Instagram-Post erklärt Ulrike, wie sehr sie sich auf das neue Projekt freut: "Das Plakat ist im Druck, die Theater öffnen wieder und wir fangen bald an zu proben. (...) Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich so, dass der Vorhang für uns dieses Jahr doch noch hochgehen kann."

Ulrike wird in "Ein gemeiner Trick" eine Hauptrolle spielen und mit dem Stück auf Tour gehen. Den Fans, die befürchten, Ulrike könne GZSZ deshalb eventuell den Rücken kehren, gibt sie aber auch gleich Entwarnung.

Auch lesenswert: Ulrike Frank zeigt Mega-Dekolleté bis zum Bauchnabel

Die Schauspielerin erklärt in ihrem Post: "Bei GZSZ mache ich nur ganz kurz mal Pause für die Endproben und die Premiere, ansonsten läuft alles parallel. Ich kann doch nicht ohne 'KF' und mein favorite Team."