Home / Buzz / Aktuelles / Vor schwerer Darm-OP: Philipp Stehler sendet emotionale Botschaft

© Getty Images
Buzz

Vor schwerer Darm-OP: Philipp Stehler sendet emotionale Botschaft

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 21. Mai 2019

Philipp Stehler bekannt aus "Die Bachelorette" und "Bachelor in Paradise" macht aktuell eine harte Zeit durch. Aufgrund einer chronischen Darmentzündung muss er sich heute einer schweren OP unterziehen. Auf Instagram findet er berührende Worte.

Philipp Stehler sendet ein Lebenszeichen aus dem Krankenhaus. Seit mehreren Wochen schon geht es dem Bachelorette-Star gesundheitlich sehr schlecht. 20 Kilo soll er aufgrund seines Krankheitszustands schon abgenommen haben. Der Fitness-Fan leidet an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung, die sehr schmerzhaft ist und durch die bisherigen Therapien nicht in den Griff zu bekommen war.

Letzter Ausweg Darm-OP

Jetzt hat sich der ehemalige Polizist für die OP entschieden, die die Ärzte als letzten Ausweg sehen die Krankheit in den Griff zu bekommen. Der chronisch entzündete Teil des Darms soll entfernt werden. Eventuell bekommt der TV-Star sogar einen künstlichen Darmausgang. Die Entscheidung für die Operation fiel dem jungen Mann sehr schwer, wie er auf Instagram berichtete. Doch die ständigen starken Schmerzen ließen ihm letztlich keine andere Wahl.

Fans sollen ihm Kraft schicken

Nachdem die OP aufgrund des schlechten Gesunheitszustands verschoben werden musste, ist es heute am 21. Mai soweit. Der TV-Star wird operiert und meldet sich vor der OP in seiner Instagram-Story mit ein paar berührenden Worten an seine Fans.

Er sieht angeschlagen aus, liegt im OP-Hemd im Krankenbett. Doch gleichzeitig wirkt er guter Dinge: "Vielen dank für die ganzen Nachrichten, ihr habt mich teilweise sehr sehr krass berührt", sagt der sichtlich emotionale Philipp in die Kamera.

"Schickt mir positive Energie, die kann ich brauchen. Heute geht's los. Ihr wisst, wenn man sowas anhat, dann steht meistens 'ne OP bevor."

Wir wünschen Philipp auf jeden Fall ganz viel Kraft für die bevorstehende OP und die Zeit danach!

von Ann-Kathrin Schöll