Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Michael Wendler & Laura äußern sich zum Namensstreit

von Maike Schwinum Erstellt am 6. Juli 2020
Michael Wendler & Laura äußern sich zum Namensstreit© Getty Images

Die Wahl ihres Nachnamens sorgte nach der Hochzeit von Michael Wendler und Laura Müller für jede Menge Diskussion. Nun äußert sich das Paar erstmals selbst zu dem Streit.

Video von Esther Pistorius

Michael Wendler (48) und Laura Müller (19) haben vor wenigen Wochen in den USA standesamtlich geheiratet. Dabei hat Laura auch Michaels Nachnamen "Norberg" angenommen.

Mehr dazu: Wendler & Laura heiraten: Jetzt ist die Namensfrage geklärt!

Das ist allerdings nicht der Familienname des Sängers, sondern der von seiner Ex-Frau Claudia Norberg (49). Und die zeigte sich von der Entscheidung sehr wütend und verletzt. Claudia machte ihrem Ärger sogar ganz öffentlich Luft.

Mehr dazu: Claudia Norberg: Sie äußert sich zum Familienstreit

Bisher ignorierten Wendler und Laura die Aufruhr und die Diskussion, die ihre Eheschließung entfachte. Doch nun äußert sich das Paar erstmals selbst zu dem Streit.

"Viel Wirbel um unseren Nachnamen"

Im Interview mit RTL erklärt Michael Wendler: "So wie wir gehört haben, gab es ja viel Wirbel um unseren Nachnamen, aber wir würden da jetzt gerne ein für alle mal Stellung zu nehmen."

Für den Schlagerstar sei von Anfang an klar gewesen, dass er weiterhin so heißen wolle, wie seine Tochter Adeline (18), die aus seiner Ehe mit Claudia entstammt.

Auch lesen: Seitenhieb gegen Wendler? Post von Tochter Adeline (18) irritiert

Und auch Laura war die Namenswahl wichtig, wie sie erklärt: "Das größte Kompliment ist, zu heißen wie sein Mann. Wir sind verbunden, wir sind eine Einheit und da soll uns nichts trennen."

Die Begründungen der beiden dürften für Claudia allerdings nicht wirklich ein Trost sein.