Home / Buzz / Aktuelles

Bachelorette 2021: Das passiert beim großen Wiedersehen

von Esther Wolf Erstellt am 9. September 2021

In der großen Wiedersehensshow trifft Bachelorette Maxime auf Leon, Julian, Zico, Max und Raphael. Doch mit diesen heftigen Vorwürfen hat wohl keiner gerechnet.

Voller Spannung warten alle Zuschauer*innen der Bachelorette 2021 auf die große Wiedersehensshow mit Moderatorin Frauke Ludowig (57). Bereits am Mittwochabend konnten eingefleischte Fans das Wiedersehen auf TVNOW vor der eigentlichen Fernseh-Ausstrahlung anschauen. Und wer eingeschaltet hat, wurde keinesfalls enttäuscht.

Mehr lesen: Bachelorette-Finale: Wer gewinnt das Herz von Maxime?

Achtung, es folgen Spoiler!

Hinter Bachelorette Maxime Herbord (27) liegen einige turbulente Wochen. In der Show trifft sie nun erneut auf die Kandidaten Leon, Julian, Zico, Max und Raphael.

Zunächst wird die Favoritenrolle von Leon und Julian, die beide die Kuppelshow freiwillig verließen, noch einmal beleuchtet. Leon beschreibt, dass er traurig darüber ist, sich und Maxime die Chance genommen zu haben, sich näher kennenzulernen.

Auch lesen: Bachelor in Paradise 2021: Diese Kandidat*innen sind dabei!

Julian entschuldigt sich für herablassende Art

Kandidat Julian hatte sich wiederholt in der Männer-Villa respektlos über die Bachelorette geäußert und sie sogar in ihrer Art nachgeäfft. Die Wut und die Enttäuschung über Julians Verhalten sind Maxime deutlich anzusehen.

Sogar Moderatorin Frauke Ludwig schlägt sich auf die Seite der Bachelorette: "Dieses Nachäffen ist mir als Zuschauerin richtig übel aufgestoßen. Ich fand das auch richtig doof.“ Julian zeigt sich reumütig und äußert: "Ich finde, nachäffen geht prinzipiell überhaupt nicht und dafür möchte ich mich entschuldigen.“

Zico und Julian lassen Bombe platzen

Doch aus Julian und Maxime werden wohl nach allem was passiert ist, keine Freunde mehr. Dafür überrascht Zico plötzlich mit einer heftigen Aussage: "Vielleicht sollte man aber auch von euch beiden (Maxime und Leon) erwarten, dass ihr ehrlich seid", so der Kölner. Er habe gehört, dass Leon nach der Show Kontakt zu Maxime gesucht habe, das könne auch Julian bestätigen.

"Ich finde, ihr beide könnt jetzt mal ehrlich sagen, was ihr nach der Show gemacht habt“, offenbart Julian in der Sendung. Doch Maxime gibt sich ahnungslos: "Würde ich auch gerne hören, weil ich keine Ahnung habe, wovon du sprichst.“

Im Video: "Bachelor in Paradise"-Sensation: Bachelorette-Zico ist dabei!

Video von Justin Amaral

Leon wollte nach der Show punkten

Julian wird dann ziemlich deutlich und lässt die Bombe platzen: "Leon hat einen Brief geschrieben, einen Liebesbrief. Diesen Brief haben wir gesehen. Auch andere Jungs haben über diesen Brief einmal rübergeblickt und dann haben die beiden telefoniert und ziemlich viel gesprochen. Ich habe da von allen möglichen Seiten Informationen bekommen. Ich finde das ein bisschen asi, allen anderen Leuten gegenüber."

Mehr zum Thema: Bachelorette 2021: Unsicher? Julian packt über Maxime aus

Leon möchte sich zu Julians Äußerungen gar nicht äußern, während Maxime zugibt, mit Leon geschrieben zu haben. Julian wirft beiden "Schauspielerei" vor. Doch, was genau Julian und Zico mit ihrer Offenbarung bezwecken wollen, bleibt unklar.

Sind Raphael und Maxime ein Paar?

In der letzten Nacht der Rosen überreicht die Bachelorette nach langem Hin und Her letztlich Raphael die letzte Rose, obwohl sie kurz vor dem Finale noch zugab, sich nicht verliebt zu haben. Nun brennen alle Fans natürlich darauf zu erfahren, ob aus Maxime und Raphael ein Paar geworden ist.

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Maxime erklärt dazu ehrlich: "Wir mögen uns sehr und haben uns auch schon ein paar Mal getroffen und haben das auch weiterhin vor. Wir gucken, wo es hingeht." Doch ein Paar seien die beiden (noch) nicht.

Die Bachelorette führt weiter aus: "Wir wollen uns diesen Druck sparen und einfach gucken." Es bleibt also weiterhin spannend, wie es bei Maxime weitergeht.