Home / Buzz / Aktuelles

Willi Herrens Beerdigung: So fand er seine letzte Ruhe

von Maike Schwinum Erstellt am 06.05.21 um 09:25

Am 5. Mai 2021 wurde TV-Star Willi Herren auf einem Kölner Friedhof beigesetzt. Hier erfahrt ihr, wie emotional die Trauerfeier im kleinen Kreis ablief.

Willi Herren starb am 20. April 2021 im Alter von 45 Jahren. Der frühe Tod des TV-Stars war für Familie, Freunde und Fans ein Schock. Bis heute ist seine Todesursache nicht offiziell bekannt, aber es gibt Spekulationen um eine mögliche Überdosis.

Am 5. Mai 2021 konnten Willis Liebsten bei seiner Beerdigung Abschied von dem Entertainer nehmen. Willi wurde auf dem Melaten-Friedhof in Köln beigesetzt, wo bereits viele andere Kölner Persönlichkeiten wie Dirk Bach und Guido Westerwelle ihre letzte Ruhestätte fanden.

Auch die Uhrzeit der Beisetzung zeugt von Willis Liebe für Köln: Genau um 11:11 Uhr startete die Trauerfeier. Zudem war das Farbschema der Feier Rot-Weiß und es wurde unter anderem das kölsche Lied "Niemals geht man so ganz" von Trude Herr gespielt.

Im Video: Willi Herrens Foodtruck ist komplett ausgebrannt

Video von Esther Pistorius
NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Jasmin Herren war nicht dabei

Insgesamt fanden 200 Trauernde ihren Weg zum Friedhof und applaudierten, als Willis Sarg in eine Kutsche geladen wurde, um zum Grab gefahren zu werden. Dort angekommen durften wegen der Corona-Regeln allerdings nur 30 von Willis Familienmitgliedern und engen Freunden Abschied nehmen.

Auch lesen: Jasmin Herren überlässt Beerdigung Willis Familie

Willis Ehefrau Jasmin Herren war nicht unter den Gästen. Laut Aussage ihres Managements leide sie nach wie vor unter dem Verlust ihres Ehemannes, von dem sie sich nur wenige Monate vor seinem Tod getrennt hatte. Es soll ihr seelisch sowie physisch sehr schlecht gehen.