Home / Buzz / Aktuelles

Willi Herren (†45): Sein Foodtruck ist komplett ausgebrannt

von Esther Wolf Erstellt am 3. Mai 2021

Wenige Tage vor seinem Tod hatte Willi Herren seine "Rievkoochebud" eröffnet. Nun ist der Wagen auf einem Parkplatz bei Köln bei einem Feuer vollständig zerstört worden.

Es war sein ganz großer Kindheitstraum und jetzt sind nur noch Trümmer übrig. Der Foodtruck "Rievkoochebud" des verstorbenen Kölner Schauspielers Willi Herren (†45) ist komplett abgebrannt. In der Nacht vom 2. auf den 3. Mai 2021 ging der Wagen in Frechen bei Köln restlos in Flammen auf.

Mehr lesen: Kurz nach seinem Tod: Bei Willi Herren (†45) wurde eingebrochen

Neues Leben für den Schauspieler

Erst wenige Tage vor seinem Tod am 20. April eröffnete Willi Herren gemeinsam mit seinen Geschäftspartnern Desiree und Jörg Hansen den Reibekuchen-Foodtruck auf dem Parkplatz eines Großmarkts in Frechen.

Zur Eröffnung am 16. April kamen jede Menge Promis, darunter unter anderem Cora Schumacher, Calvin Kleinen oder Chris Broy. Aber auch Willis Kinder waren dabei, um ihren Vater bei seinem neuen Projekt zu unterstützen.

Im Video: Willi Herren (†45): Jasmin überlässt Beerdigung der Familie

Video von Esther Pistorius

Für Willi sollte mit der Eröffnung ein ganz neuer Lebensabschnitt beginnen. Er wollte sich mit dem Foodtruck ein solides Standbein schaffen, um aus seinen Schulden herauszukommen und trotz der Corona-Pandemie und fehlenden Auftritten auf Mallorca eine sichere Einnahmequelle zu haben. Nun ist Willi Herren tot und auch sein Foodtruck existiert nicht mehr.

Auch lesen: Trauer um Willi Herren (†45): So geht es seiner Ehefrau Jasmin

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Ursache für den Brand bisher unklar

Mit 53 Personen und sechs Fahrzeugen war die Feuerwehr im Einsatz, um die Flammen einzudämmen. Nach einer Stunde konnten sie den Brand löschen. Der Wagen war offenbar in einer Halle geparkt. Auch die Dachkonstruktion über dem Parkplatz soll beschädigt worden sein. Verletzt wurde jedoch niemand.

Zur Brandursache machten Polizei und Feuerwehr bisher keine Angaben. Die Ermittlungen laufen. Ob ein technischer Defekt oder gar Brandstiftung hinter dem Feuer steckt, ist noch unklar.

Willi Herrens Beerdigung soll am 5. Mai 2021 auf dem Friedhof Melaten in Köln stattfinden. Für Willis Familie bleibt zu hoffen, dass danach endlich Ruhe rund um den Verstorbenen einkehren wird.