Home / Buzz / Aktuelles / Wing Brush aus "Höhle der Löwen": Was kann das Produkt?

© Wing Brush
Buzz

Wing Brush aus "Höhle der Löwen": Was kann das Produkt?

von Jessica Stolz Veröffentlicht am 22. Oktober 2019

Wing Brush aus 'Die Höhle der Löwen' soll die Zahnpflege revolutionieren. Deshalb treten die Gründer des Unternehmens bei 'Die Höhle der Löwen' an. Doch was macht die Produkte so besonders?

Für die meisten von uns ist es mit zweimal am Tag Zähnputzen getan – ab und zu ein bisschen Zahnseide ist dann wirklich das höchste der Gefühle. Klar, alles andere nimmt auch super viel Zeit in Anspruch und ist meist aufwendig.

Dabei erreichen wir mit einer herkömmlichen Zahnbürste gerade einmal 30 bis 40 Prozent der Zähne und Zahnzwischenräume. Bakterien können sich ohne eine gründliche Reinigung schnell ausbreiten und so Parodontitis oder Karies verursachen.

Diesem Problem haben sich die drei Gründer Louis Bahlmann, Burak Dönmezer und Marc Schmitz gewidmet und mit ihrem Unternehmen Wing Brush gleich zwei Produkte für die Zahnzwischenraumreinigung entwickelt. Bei der 'Die Höhle der Löwen' stellen sie ihre Produkte vor.

Wing Brush Interdentalbürste: Was kann das Produkt?

Zwar stellen die Gründer bei 'Die Höhle der Löwen' gleich zwei Produkte vor, doch ihre erste Erfindung war die Wing Brush Interdentalbürste. Mit dieser soll man Zahnzwischenräume besonders schnell und einfach reinigen können. Im Gegensatz zu anderen Zahnzwischenraumreinigern ist die Anwendung super einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Die Bürste besteht aus zwei Flügeln und einem Fühler. Auf Grund des Aussehens kommt auch der Name "Wing" (zu Deutsch: "Flügel"). Mit Hilfe des Fühlers soll man die Zwischenräume besonders gut anversieren können. Die Flügel drückt man dann einfach zusammen – et voilá, fertig.

Wo bekomme ich die Wing Brush und was kostet sie?

Da die Wing Brush Interdentalbürste schon etwas länger auf dem Markt ist, ist sie online bereits in vielen Shops erhältlich. Ihr könnt sie natürlich direkt auf der Wingbrush-Website bestellen. Dort gibt es ein Starterset mit einer Halterung und 12 Aufsätzen für 12,97 Euro.

Für alle, die die Wing Brush aus 'Die Höhle der Löwen' erstmal nur ausprobieren wollen, gibt es noch eine kleine Variante als Starterset.

Bei Amazon erhaltet ihr die Halterung inklusive drei Aufsätze schon für 6,90 Euro.

Wing Brush Zahnseide: Wie gut ist sie wirklich?

Die neuste Erfindung der drei Gründer: Die Wing Brush Zahnseide. Klar, eigentlich gibt es Zahnseide auf dem Markt bereits on mas. Bei 'Die Höhle der Löwen' verraten die Gründer aber, warum sich die Zahnseide eindeutig von der herkömmlichen Variante unterscheidet.

Zum einen quillt der Faden der Wing Brush Zahnseide bei Kontakt mit den Zähnen im Zwischenraum auf – dadurch soll sich die Reinigungsleistung deutlich verbessern. Außerdem enthält die Zahnseide Xylit und Aktivkohle. Xylit wirkt antibakteriell gegen Karies, die Aktivkohle soll Verfärbungen der Zähne beiseitigen.

Wing Brush: Wo bekomme ich die Zahnseide und was kostet sie?

Auch die 'Wing Brush' Zahnseide bekommt ihr sowohl auf der 'Wingbrush'-Website, als auch bei Amazon bestellen. Auf der Online-Seite des Startups erhaltet ihr die innovative Zahnseide für rund 8 Euro.

Bei Amazon könnt ihr sie für rund 12 Euro shoppen.

Im Video: Das sind die erfolgreichsten Produkte aus "Die Höhle der Löwen"

Noch mehr 'Die Höhle der Löwen'-Produkte im Test:

Pattarina aus "Höhle der Löwen": Wie gut ist die App wirklich?

Mia Mia aus "Die Höhle der Löwen": Was taugt die Nagelfeile?

GoBunion aus "Die Höhle der Löwen": Wie gut sind die Hallux-Socken?

Waschies aus "Die Höhle der Löwen" im Test: Sind sie wirklich so gut?

STRONG Cosmetics aus "Höhle der Löwen" im Test: Wie gut ist das Make-up?

von Jessica Stolz