Home / Buzz / Aktuelles / 'Harry Potter: Wizards Unite': Alles über das neue Zauber-Spiel

'Harry Potter: Wizards Unite': Alles über das neue Zauber-Spiel

Video von esther.pistorius Veröffentlicht am 27. Juni 2019

Nach 'Pokémon Go' gibt es jetzt die neue Kult-App fürs Smartphone: 'Harry Potter: Wizards Unite'. Wir verraten dir alles, was du über das Handy-Spiel für Zauber-Fans wissen musst.

von Maike Schwinum

Erinnert ihr euch noch an 'Pokémon Go'? Das Spiel, das es möglich machte, überall auf der Welt Pokémons mit dem Smartphone zu fangen, sorgte 2016 für einen unglaublichen Hype. Menschen stürmten die Straßen, um die kleinen Monster einzusammeln. Es gab sogar Aktionen und Events rund um die Smartphone-App.

Nun wollen die App-Entwickler 'Niantic' an ihren Erfolg anknüpfen und haben ein neues Spiel auf den Markt gebracht: 'Harry Potter: Wizards Unite'. Auch diesmal handelt es sich um ein Augmented-Reality-Spiel (AR-Spiel) - also ein Spiel mit erweiterter Realität. Aber, wie der Name schon verrät, tauchen Spieler diesmal in die magische Welt von Harry Potter ein.

Worum geht es in 'Harry Potter: Wizards Unite'?

'Wizards Unite' ist natürlich besonders geeignet für Fans der Harry-Potter-Bücherreihe. Zeitlich knüpft sie nämlich genau an die sieben Bücher von J.K. Rowling an. Die Helden sind erwachsen geworden: Harry und Ron kämpfen als Auroren gegen schwarze Magie und Hermine arbeitet im Zaubereiministerium.

Als Spieler ist man selbst ein Mitglied der Zaubererwelt und gehört zur "Eingreiftruppe zur Wahrung des Geheimhaltungsstatuts". Diese Taskforce hat zur Aufgabe, das Geheimnis um die Existenz der magischen Welt vor Nicht-Magiern ("Muggeln") zu wahren. Dieses Geheimnis wird nämlich dadurch bedroht, dass plötzlich Gegenstände, Geschöpfe und Menschen aus der magischen Welt in der Muggelwelt auftauchen.

Auf dem Smartphone sehen Spieler - ganz genau wie bei 'Pokémon Go' - eine Straßenkarte ihres Standorts. Dort tauchen immer wieder magische Gebäude, Festungen und Gegenstände auf. Über die Kamera tauchen magische Dinge und Personen dann auch im "wahren Leben" auf und es muss selbstverständlich gezaubert werden.

Wo liegt der Unterschied zu 'Pokémon Go'?

Es gibt extrem viele Parallelen zwischen 'Wizards Unite' und dem Vorgänger 'Pokémon Go'. Beide Apps sind AR-Spiele, bei beiden müssen Spieler Dinge auf der Karte finden und zum Teil bestimmte Strecken zurücklegen, um ihr Ziel zu erreichen. Und genau wie beim Pokémon-Spiel ist die App kostenlos, aber man hat die Möglichkeit während es Spiels Extras zu kaufen.

Doch 'Wizards Unite' hat durch die Erstellung einer ganz eigenen Figur, inklusive Hogwarts-Haus-Zugehörigkeit und Beruf, deutlich mehr Rollenspiel-Charakter. Außerdem können Spieler auch gemeinsam kämpfen und spielen, anstatt gegeneinander anzutreten. Wir sind auf jeden Fall jetzt schon süchtig nach dem neuen Zauber-Game und empfehlen allen "Potter-Heads" es auf jeden Fall mal auszuprobieren!

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel