Home / Buzz / Aktuelles / Versöhnung zwischen Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser?

Versöhnung zwischen Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser?

Video von Sarah Glaubach Veröffentlicht am 28. Mai 2019

Nach zwei Jahren Funkstille sollen sich Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser endlich wieder annähern.

von Laura Dillschneider

Es war eine schwierige Zeit für Jenny Frankhauser, als ihr Vater Andreas im Mai 2017 überraschend verstarb. Halt suchte sie damals bei ihrer Halb-Schwester Daniela Katzenberger, von der sie aber kaum Unterstützung erhielt. Daniela habe sich in dieser Situation falsch verhalten und sei nicht einmal zu der Beerdigung gekommen. In einem Interview sagte Jenny damals: "Ich habe keine Schwester mehr."

Annäherung über Instagram

Seither herrscht Funkstelle zwischen Daniela und Jenny. Sogar Weihnachten verbrachten sie getrennt. Lediglich eine kleine Annäherung über Instagram hat es im April 2019 gegeben. Zur Veröffentlichung von Jennys neuem Song, einem Cover des Hits "Es tut mir doch so leid" von F-Raz, postete Daniela ein Foto ihrer kleinen Schwester in ihrer Instagram-Story. Dazu schrieb Daniel "#proud". Jenny reagierte darauf, indem sie den Beitrag in ihrer eigenen Story teilte und "Danke" schrieb.

Wiedersehen verläuft harmonisch

Zur Geburtstagsfeier von Mama Iris Klein gab es nun endlich ein Wiedersehen der Halb-Schwestern. Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll die Begrüßung herzlich ausgefallen sein. Auch die Stimmung am Geburtstagstisch sei ausgelassen gewesen.

Jennys Management dementiert allerdings, dass es eine Versöhnung gegeben habe. Ein weiterer Schritt in Richtung Versöhnung ist aber allemal gemacht.

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel