Home / Mama / Baby & Kleinkind / 10 Dinge, die sich Mütter WIRKLICH zum Muttertag wünschen!

© iStock
Mama

10 Dinge, die sich Mütter WIRKLICH zum Muttertag wünschen!

von gofeminin Veröffentlicht am 6. Dezember 2017

Jetzt mal ehrlich: Die Einzigen, die den Muttertag wirklich toll finden, sind Floristen und Confiseure. Die Mütter haben sich längst damit abgefunden, dass sie einen ganz gewöhnlichen Tag verbringen werden – mit einer wunderschönen Teigwarenkette um den Hals (obwohl die Lehrer diesbezüglich gewisse Fortschritte gemacht haben). Und wenn dieses Jahr für einmal die Mütter das Programm bestimmen könnten? Was würden sie sich wünschen?

Das wünsche ich mir dieses Jahr am 13. Mai zum Muttertag:

1 - Ausschlafen und im Bett frühstücke

Und ICH bestimme, wann ich aufstehen möchte. Mein Liebster bereitet das Frühstück zu und die Kids bringen es mir liebevoll (und nicht wie ein Überfallkommando) ans Bett.

Sei vorsichtig und stelle deinen Wecker. Der Schatz bereitet das Frühstück vor und meine Kinder bringen es mir. Aufgetischt werden verlockende Sünden, bitte keine Kalorien zählen. Denn die einfachen Freuden sind die besten. So wie zum Beispiel ein köstliches Stück frisches Brot mit Butter und Erdbeermarmelade von Bonne Maman. Mmmh eine Freude!

2 - Allein auf die Toilette gehen können

Und zwar ohne gestört zu werden. Das heißt, es wird weder geklopft oder versucht, die Tür zu öffnen, noch herumgebalgt oder nach mir gerufen. Und es wird nicht einmal versucht, mir eine Zeichnung unter der Tür hindurchzuschieben.

3 - Mich ganz in Weiß anziehen...

...und den Tag (von morgens bis abends) in makellos sauberen Kleidern verbringen.

4 - Einen entspannten Vormittag, an dem ich nichts tun muss

Außer in aller Ruhe zu lesen, während mein Liebster den Haushalt schmeißt.

5 - Einmal eine Mahlzeit mit der Familie im Sitzen genießen

Mit meinen Liebsten essen, ohne kochen, den Tisch decken, auftragen, schöpfen und abräumen zu müssen. Und das Essen genießen können, solange es noch warm ist.

6 - Einen Nachmittag nach MEINEN Vorstellungen verbringen

Wellness mit Freundinnen, Waldspaziergang mit der Familie, Shoppen, Coiffeurbesuch, Bungee-Jumping, ausgedehnte Siesta...

Die Idee ist, dass ich bestimme, was läuft (also Schluss mit Vorbeigehen in der Ludothek, Besuch des Marionettentheaters oder Beaufsichtigung eines Kindergeburtstags).

7 - Den ganzen Tag lang kein einziges Mal hören: "Mami, wo ist mein ..." "Mami, hat du meine ... gesehen?"

Egal, worum es geht: "Frag Papi."

8 - In einem Restaurant mit Stoffservietten zu Abend essen

In einem Lokal, das für einmal nicht unbedingt über Hochstühle und eine Kinderkarte verfügt.

9 - Meinen Liebsten küssen können, ohne vom anderen Ende des Raums ein lautes "Igitt!" zu hören

10 - Eine Nacht lang ungestört schlafen

Und es meinem Liebsten überlassen, die unzähligen Male, in denen die Kinder Mama rufen werden, nach ihnen zu schauen.

Bloggerinnen geht's ähnlich...

Auch englische Bloggerinnen haben eine Wunschliste für den Muttertag zusammengestellt.

Loading...
von gofeminin

Das könnte dir auch gefallen