Home / Mama / Baby & Kleinkind / Nie wieder Langeweile! Die schönsten Spiele für Kleinkinder

© iStock
Mama

Nie wieder Langeweile! Die schönsten Spiele für Kleinkinder

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 12. September 2015
133 mal geteilt

Da hat Langeweile keine Chance! Diese Spiele für Kleinkinder sind der absolute Hit in jedem Kinderzimmer.

Mama, wir wollen spielen! Kommt euch das bekannt vor? Auch wenn viele Kinder sich wunderbar allein beschäftigen können, müssen ab und an Ideen für Spiele her. Das passende für Kleinkinder zu finden, ist manchmal schwer. Richtet euch am besten nach den Interessen und dem Alter.

Bis zum zweiten Geburtstag solltet ihr die Spiele einfach halten und euch primär auf Bewegungen, Lieder und Geräusche konzentrieren. Außerdem könnt ihr die ersten Bilder malen, Geschichten vorlesen oder zusammen mit dem Kind erfinden. Ab drei Jahren werden Kinder sehr kreativ. Sie probieren sich in neuen Rollen aus, erfinden selbst Geschichten und lieben Ratespiele.

Spiele für Kleinkinder ab 1 Jahr

Alle Kinder spielen gerne - auch kleine Babys unter einem Jahr. Die beschäftigt ihr am besten mit Fingerspielen. Klassiker sind "Das ist der Daumen" oder "Die kleine kleine Spinne". Schöne Spiele für ältere Kleinkinder ab einem Jahr sind Bewegungsspiele mit Gesang und in die Hände klatschen. In diesem Alter finden Kinder auch motorische Spiele toll. Sie lieben Bauklötze, Bälle, schieben Autos durch die Gegend und machen ihre ersten Puzzles. In diesem Alter finden Kinder alles faszinierend. Vom Pappkarton bis hin zum Löffel oder dem Becher. Teure Spielzeuge brauchen sie fast nicht, es genügen Bälle, Stofftiere und Spielsteine.

Bei gutem Wetter könnt ihr die ersten Ausflüge auf den Spielplatz unternehmen. Sand finden Kinder toll, auch wenn sie sich mit dem Kuchenbacken noch schwer tun.

Spiele für Kleinkinder ab 2 Jahren

Mit zwei Jahren entwickeln Kinder schon ganz unterschiedliche Interessen. Die einen puzzlen für ihr Leben gern, andere malen oder kneten. Die meisten singen und bewegen sich gern. Die besten Spiele für Kleinkinder dieser Altersgruppe kombinieren deswegen Lieder und dazu passende Bewegungen.

"Verstecken" ist ebenfalls ein echter Klassiker, den Kinder in diesem Alter (und noch später) lieben, genau wie "Plumpsack". Beides könnt ihr auch gut im Freien spielen. Ab zwei Jahren wird der Spielplatz zudem interessanter. Rutschen, Schaukeln und der Sandkasten sorgen sofort für gute Laune.

Spiele für Kleinkinder ab 3 Jahren

Malen, lesen oder einfach nur toben: Die Interessen von Kindern dieser Altersgruppe sind sehr vielfältig. Was immer gut ankommt ist ein Hindernisparcour, den ihr im Kinderzimmer oder im Freien aufbauen könnt. Nehmt dafür einfach Stühle, unter die durch gekrabbelt werden muss, spannt Seile oder legt Decken aus, über die man springen muss. Damit sind die Kleinen viele Stunden beschäftigt.

Falls ihr noch keinen besitzt, solltet ihr euch einen kleinen Kostümfundus zulegen. Viele Kinder lieben Spiele rund ums Verkleiden. Für Kleinkinder bieten sich neben Tierkostümen Klassiker wie Prinzessin, Fee, Pirat oder Cowboy an.

Kinder verkleiden sich nicht nur gern, sie schlüpfen generell gern in andere Rollen. Sie lieben das Spiel Kaufmannsladen und könnten euch den ganzen Tag Sachen verkaufen.

Schnell gemacht und trotzdem immer gern gespielt: Versteckt einen Gegenstand in einem Kissen und dann lasst das Kind nur durch Tasten erraten, was es ist. Alternativ könnt ihr auch Nägel, Steine, Reis, etc. in eine Dose stecken und durch Rasseln muss erraten werden, was in der Dose steckt.

Spiele für Kleinkinder ab 4 Jahren

Egal ob im Freien oder im Haus: Ein super Spiel für Kleinkinder ab drei, vier Jahren ist die Schnitzeljagd. Versteckt kleine Zettel mit Aufgaben und Hinweisen zum nächsten Versteck. Malt die Hinweise entweder oder lest sie den Kindern vor.

Blinde Kuh, Topfschlagen oder andere Spiele mit verbundenen Augen finden die Kleinen ebenfalls ganz toll. Spielt das einfach mal zwischendurch. Nur weil es typische Kindergeburtstagsspiele sind, heißt das noch lange nicht, dass ihr sie nicht jederzeit machen könnt. Das gilt auch für Sackhüpfen oder Eierlaufen. Baut im Wohnzimmer oder Garten einen Parcours auf und los geht's!

Ratespiele kommen ebenfalls sehr gut an. Überlegt euch zum Beispiel ein Tier und das Kind muss durch das Stellen von Fragen erraten, welches Tier ihr seid.

gofeminin goes Pinterest!
Folgt ihr uns schon auf Pinterest? Nein? Dann wird es höchste Zeit! Denn unsere Pinterest-Follower erfahren als erstes alle News & Trends aus den Bereichen Fashion, Hochzeit, Food, Beauty und Living. Bei uns findet ihr wunderbare Inspiration für alle Lebenslagen. Klickt einfach auf das Bild, meldet euch schnell und kostenlos bei Pinterest an und werdet Follower von gofeminin. Wir freuen uns auf euch!

von Diane Buckstegge 133 mal geteilt