Home / Mama / Baby & Kleinkind / Diese Tipps & Weisheiten findet ihr in keinem Elternratgeber der Welt!

Mama

Diese Tipps & Weisheiten findet ihr in keinem Elternratgeber der Welt!

von Diane Buckstegge Erstellt am 15. September 2014
© Thinkstock

Es gibt unendlich viele Elternratgeber mit schlauen Tipps, Ratschlägen und Ideen. Doch wer selber Kinder hat, der weiß: Da steht nicht mal die Hälfte der Wahrheit drin!

Kein Buch warnt Eltern davor, dass Kinder jede Ecke und Kante mitnehmen, wirklich ALLES ausplaudern und immer ganz genau wissen, wann es wo was Süßes gibt ...

Anziehungskraft Tür - Kopf

Kinder stoßen sich ständig den Kopf, rennen gegen Türen, stoßen an Ecken, Tische, Kanten ... Offenbar besteht eine ziemliche Anziehungskraft zwischen dem Kinderkopf und allem, an dem man sich stoßen kann

Unfälle passieren

Macht euch nicht fertig, wenn eurer Kind hinfällt und sich weh tut. Das passiert allen Eltern - selbst wenn man noch so gut aufpasst.

Magischer Radar für alles Ungesunde

Die ungesunden Lebensmittel mögen noch so versteckt stehen, eure Kinder finden sie!

Geheimnisse sind nicht sicher

Sobald ihr eurer Kind bittet "Sag das bloß nicht Papa/Oma/Tante Anna" ist es nur eine Frage der Zeit, bis ihm das Geheimnis herausrutscht. Nicht absichtlich, aber es passiert.

Ihr braucht einen Moment für euch?

Bittet die lieben Kleinen, euch xy zu besorgen. Wer ganz viel Zeit für sich benötigt, wählt etwas, das ein bisschen versteckt liegt ...

Quengel-Alarm

Alles ist doof, die Kinder meckern und quengeln in einer Tour: Jetzt wird's Zeit für eine Runde im Freien! Schon ein kurzer Spaziergang reicht. Wenn's regnet, dann zieht die Rasselbande einfach wasserdicht an.

Toilettenstop

Sie sagen, dass sie gar nicht aufs Klo müssen. Aber: In zehn Minuten müssen die Kleinen doch! Also, sorgt dafür, dass eure Kinder jede Toilettenmöglichkeit wahrnehmen.

Bloß nicht einschlafen lassen

Die ganze Fahrt über waren die Kinder wach und gelangweilt. Jetzt, kurz bevor ihr zu Hause angekommen seid, werden sie plötzlich schläfrig. Lasst sie auf keinen Fall einschlafen - es sei denn, es ist sowieso Schlafenszeit. Ansonsten schlafen sie die nächsten Stunden und sind abends putzmunter.

Einkaufswagen mit Kindersitz

Wenn ihr nicht den gesamten Supermarkt nach eurem Nachwuchs absuchen wollt, dann versucht ihn so lange es geht in den Kindersitz im Einkaufswagen zu setzen.

Handwäsche

Ist das süß!!! Doch kein Kleidungsstück für Kinder kann so niedlich sein, dass man es mit der Hand waschen möchte. Also: Immer die Waschanleitung genau lesen. Ist der hübsche Pulli nicht maschinenfest, bleibt er im Laden.

Ihr wollt mehr von uns lesen? Folgt uns auf Facebook!