Home / Fashion & Beauty / Videos

Schritt für Schritt: Wie ihr mit Contouring euer Gesicht modelliert

Ihr wollt eurem Gesicht mehr Kontur geben und spezielle Partien hervorheben und andere kaschieren? Wer sich nur mit Foundation und Puder schminkt, wird feststellen, dass das Gesicht dadruch flächig wirken kann - ohne Kontur eben. Mit dieser Schminktechnik, dem sogenannten Contouring, ist das gar kein Problem. Aber aufgepasst! Jedes Gesicht ist anders und das Contouring sollte an die Gesichtsform angepasst werden.

Wählt als Foundation eine etwas hellere, um alle Makel zu kaschieren. Ist das passiert, könnt ihr mit dem Contouring beginnen.

Hier gilt: Um Tiefe zu erzeugen und bestimmte Stellen zurücktreten zu lassen, solltet ihr Produkte verwenden, die dunkler sind als euer eigener Hautton. Am besten eignen sich hierfür kühle Braun- oder Bronzetöne. Achtet darauf, dass ihr keine rotstichigen Produkte dazu verwendet, auch Glanzpartikel sind hierbei eher kontraproduktiv.
Um bestimmte Gesichtspartien hingegen hervorzuheben, könnt ihr helle, glänzende Produkte, sogenannte Highlighter, verwenden.

Tipp: Damit das Ergebnis natürlich aussieht, müsst ihr darauf achten die Modellierungs-Grenzen immer gut zu verblenden. Ja, und nochmal verblenden - das ist das A und O!


Auch bei gofeminin.de:
Das 1 x 1 des Contouring: So setzt ihr euer Gesicht perfekt in Szene!