Home / Buzz / Beliebt im Netz / Diese Familie entging nur knapp dem Tod - weil ihre kleine Tochter sie aus dem Schlaf riss

Buzz

Diese Familie entging nur knapp dem Tod - weil ihre kleine Tochter sie aus dem Schlaf riss

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 1. Februar 2016

Wäre die 1-Jährige nicht mitten in der Nacht ein zweites Mal wach geworden, hätte diese Geschichte wohl ein tragisches Ende genommen.

Die Kanadierin Monique Ruppel sagt, ihre 1-jährige Tochter habe ihrer Familie das Leben gerettet. Nur weil sich Celia mitten in der Nacht ungewöhnlich verhalten hat, konnte die gesamte Familie gerettet werden. In einem Facebook-Beitrag beschreibt Monique, was in jener Nacht geschah und wie ihre kleine Tochter ihr und ihrem Ehemann Kyle ohne es zu ahnen das Leben rettete.

This precious little angel did something extraordinary. Something she will not fully understand until she is grown. She...

Posted by Monique Ruppel on Sonntag, 17. Januar 2016

Unser süßer, kleiner Engel hat etwas Unglaubliches getan. Etwas, das sie wohl nicht wirklich verstehen wird bis sie älter ist. Sie rettete uns tatsächlich unser Leben.

Celia wacht normalerweise einmal pro Nacht auf. Wir stehen immer auf und helfen ihr, wieder einzuschlafen. Am Freitag um 3 Uhr morgens wurde sie zum zweiten Mal wach. Ich versuchte in ihr Zimmer zu gehen, doch schaffte es nur wenige Meter ehe ich vom Schwindel übermannt wurde. Kyle wurde sofort wach und wir merkten schnell, dass etwas nicht stimmte. Wir litten beiden unter Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit und brennenden Augen. Wir packten eine Tasche und weckten Celia. Sie begann sich zu übergeben und während ich sie hielt, brach meine Katze am Boden zusammen. Glücklicherweise kamen Kyles Eltern noch rechtzeitig ehe er zusammenbrach. Er wachte schnell wieder auf und rief einen Krankenwagen. Wir wurden alle ins Krankenhaus gebracht.

Wir wurden schnellstens medizinisch versorgt, da wir eine Kohlenstoffmonoxid-Vergiftung erlitten hatten. Die tollen Ärzte und Krankenschwestern trafen alle angemessenen Maßnahmen und flogen uns nach Vancouver um behandelt zu werden. Dreimal saßen wir für zweieinhalb Stunden in einer Druckkammer für hyperbare Sauerstofftherapie. Wir fühlen uns bestens und werden bald wieder wohlauf sein.

Bitte stellt sicher, dass ihr ein Kohlenstoffmonoxid-Detektor im Haus habt, der richtig funktioniert. Wir sind so dankbar, dass Celia uns geweckt hat. Wir haben uns oft gewünscht, sie würde die ganze Nacht durchschlafen, aber so denken wir jetzt nicht mehr. Unser liebes, liebes Baby hat uns alle gerettet.

Eine unglaublich dramatische Geschichte, die Gott sei Dank ein glückliches Ende hat. Und vielleicht ist Moniques Post auch ein guter Weckruf an all jene, die sich der Gefahr von Kohlenstoffmonoxid im Haus noch nicht bewusst waren. Wie die Mutter weiter auf Facebook erklärt, konnte das Kohlenstoffmonoxid durch einen fehlerhaften Ofen in das Haus entweichen.

Die Ruppels leben neben ihrer kleinen Tochter auch noch mit vier Katzen und zwei Hunden zusammen. Auch die Tiere wurden gerettet und erholen sich nun von dem Vorfall, so Monique im Gespräch mit 'Canada's National Post'​. Wir hoffen, dass alle Beteiligten bald wieder wohlauf sind!

Auch bei gofeminin: Die Promis zeigen ihren niedlichen Nachwuchs

Auch auf gofeminin: Promi-Kinder: Diese Stars zeigen ihren süßen Nachwuchs

Promi-Kinder: Stars zeigen ihren Nachwuchs © Twitter/Twitpic
von Maike Schwinum