Home / Buzz / Beliebt im Netz / Sie sieht sich zum ersten Mal tanzen: Die Reaktion dieser 102-Jährigen ist unglaublich rührend

Buzz

Sie sieht sich zum ersten Mal tanzen: Die Reaktion dieser 102-Jährigen ist unglaublich rührend

Maike Schwinum
von Maike Schwinum Veröffentlicht am 22. April 2015
1 962 mal geteilt
A-
A+

Der Augenblick, in dem sie sich selbst in alten Aufnahmen zum ersten Mal auf der Bühne sieht, ist unglaublich rührend.

Alice Barker war einmal eine begnadete Tänzerin. In den 30er und 40er Jahren schwang sie in einer Tanzgruppe die Hüften und hatte unglaubliche Freude an ihren Auftritten. Leider war die Technik damals eine ganz andere als heute: Videoaufnahmen waren selten und nur privilegierten Menschen vorenthalten. Deshalb konnte Alice sich nie selbst tanzen sehen - bis heute.

Heute ist Alice stolze 102 Jahre alt​ und lebt in einem Seniorenheim. Sie erzählt noch heute allen von ihrer früheren Tanzkarriere und davon, dass sie sogar mit Größen wie Frank Sinatra auf der Bühne stand. Doch Fotos oder Aufnahmen, um den Leuten zu zeigen, was sie früher gemacht hat, hat sie keine. Auch David Shuff, der regelmäßig mit seinem Therapiehund im Heim unterwegs ist, hörte von der Geschichte der alten Frau. Davon gepackt, machte er sich sofort auf die Suche nach alten Aufnahmen.

Nach einer langen, ergebnislosen Suche traf David auf Mark Cantor, der sich auf das Archivieren alter Videos spezialisiert hat. Die beiden stellten fest, dass Alices Name regelmäßig falsch geschrieben wurde und ihre Aufnahmen deshalb so schwer zu finden waren. Schließlich konnten sie der 102-Jährigen aber die unglaublichen Videos vorführen.

Schaut euch hier die Reaktion der alten Frau an:

Loading...

Staunend schaut sich Alice die Aufnahmen an, erkennt sich wieder, erinnert sich an die Lieder, zu denen sie tanzte, und möchte am Ende das Video gleich noch einmal sehen. "Wie fühlt es sich an, sich selbst zu sehen?", fragt eine der Pflegerinnen die Seniorin. "Ich wünschte, ich könnte aus diesem Bett raus und das alles noch einmal machen", erwidert Alice, sichtlich gepackt.

Später bringt David ihr noch mehr Videos, die sie sich anschauen kann. Außerdem hat er laut eigenen Angaben alle Aufnahmen bei Alice im Heim gelassen, damit sie sich die immer wieder anschauen kann. Von diesem einzigartigen Einsatz, der so viel Glück in das Leben einer alten Frau brachte, sind wir schwer beeindruckt und begeistert. Eine ganz, ganz tolle Aktion!

von Maike Schwinum 1 962 mal geteilt