Home / Buzz / Beliebt im Netz / Unverhofft kommt oft: Das emotionale Wiedersehen zwischen einem alten Mann und seinen Hunden

Buzz

Unverhofft kommt oft: Das emotionale Wiedersehen zwischen einem alten Mann und seinen Hunden

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 19. Dezember 2015

Weil der ältere Mann für einige Zeit ins Krankenhaus musste, war er gezwungen, seine beiden besten Freunde aufzugeben.

Ein rührendes Video sorgt momentan auf Facebook für eine ganze Menge feuchter Augen. Zu sehen ist ein bislang unbekannter älterer Herr, der kürzlich einen schweren Herzinfarkt erlitten hat und wegen des längeren Krankenhausaufenthaltes seine beiden geliebten Hunde abgeben musste. Die beiden herrenlosen Vierbeiner landeten in einem Tierheim im US-Bundesstaat Delaware.

Als der Mann, ein Veteran der US-Armee, aus dem Krankenhaus entlassen wurde, fuhr er gleich zum Tierheim, um seine Hunde einzusammeln. Die beiden Vierbeiner waren außer sich vor Freude, ihr Herrchen endlich wiederzusehen. Doch dann erfuhr der Mann, dass er eine Adoptionsgebühr von umgerechnet knapp 230 Euro für die beiden zahlen muss - ehe jemand anders die Hunde adoptiert.

Der Mann hat aber nicht viel Geld und verspricht den Mitarbeitern so schnell wie möglich das Geld zusammen zu kriegen. "Dieser Mann war sogar bereit, sein Auto zu verkaufen, um das Geld zu bekommen", erzählt Lindsay Carrothers, eine der Mitarbeiterinnen des Tierheims. Als sie sehen wie verzweifelt der alte Mann ist, überlegen sich die Mitarbeiter einen Plan: Sie wollen die Gebühr für den Mann bezahlen.

Innerhalb weniger Tage sammeln die Freiwilligen genügend Geld, sowie Spenden in Form von Futter, Spielzeug, Tankgutscheine und vieles mehr. Tatsächlich ist der Mann kurze Zeit später wieder im Tierheim, um den Mitarbeitern noch einmal zu versichern, dass er sobald wie möglich das Geld zusammen hätte. Doch dann wird er mit seiner Überraschung konfrontiert - und bricht fassungslos in Tränen aus.​

Schaut euch seine Reaktion hier im Video an:

Heres the video to the story!

Posted by Lindsay Marie on Donnerstag, 17. Dezember 2015

Seine beiden geliebten Vierbeiner, Bailey und Blaze, können endlich wieder mit ihm nach Hause. Der Mann ist völlig außer sich vor Freude und in Tränen aufgelöst. "Alle Anwesenden hatten Tränen in den Augen", erklärt Carrothers. "Du konntest einfach spüren, wie sehr er seine Hunde liebt. Und nichts - vor allem nicht Geld - sollte ihm im Weg stehen, während er versucht, seine Familie zurückzubekommen."

© Facebook / Lindsay Marie

Auch bei gofeminin: Die niedlichsten Tiere auf Instagram

Auch auf gofeminin: Awwww! Die 100 süßesten, skurrilsten und schönsten Tiere auf Instagram

Die süßesten und schönsten Tiere auf Instagram © unsplash.com
von Maike Schwinum