Home / Buzz / Beliebt im Netz / Unendliche Liebe und jede Menge Schlafentzug - auf diesem Bild erkennt sich jede Mama wieder

© facebook.com/lovewhatreallymatters
Buzz

Unendliche Liebe und jede Menge Schlafentzug - auf diesem Bild erkennt sich jede Mama wieder

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 8. März 2017

Ein süßer Moment, der das Mamasein perfekt einfängt.

Gott sei Dank lieben wir unsere Kinder so sehr, dass wir die Unmengen Schlafentzug, die sich zwangsläufig mit der Geburt eines Kindes ergeben, auf uns nehmen. Denn für nichts anderes auf der Welt würden wir uns für einen längeren Zeitraum mit weniger als 4 Stunden Schlaf pro Nacht zufrieden geben. Doch die kleinen Kulleraugen, das herzzerreißende Wimmern oder die glücklichen Babylaute machen es möglich, auch die letzten Kräfte zu mobilisieren.

Doch wenn sich dann nur die kleinste Möglichkeit bietet, für fünf Minuten die Augen zumachen zu können, ergreifen Mamas sie​. So wie Charlotte Matthews, die kürzlich mit ihrem erst drei Monate alten Sohn in einen Flieger stieg. Die eigentlich mit 2 Stunden berechnete Flugzeit wurde wegen eines unvorhergesehenen Zwischenstopps leider auf 5 Stunden erhöht und Charlotte und ihr Baby waren ganz und gar nicht happy darüber - dafür aber einfallsreich und geduldig!

Loading...

Wir waren auf einem Flug von Port Hedland nach Perth, der eigentlich 2 Stunden dauern sollte. Allerdings wurden wir umgeleitet, um gestrandete Passagiere in Broome einzusammeln. So dauerte der Flug 5 Stunden. Es war meine erste Reise mit meinem 3 Monate alten Baby Monty. Ich war einfach nur erschöpft. Ich musste eine Position finden, in welcher Monty und ich schlafen konnten, aber das fand er nicht so toll. Aber mit jeder Menge Küsschen und gutem Zureden schafften wir beide es schließlich, in dieser Position einzuschlafen.

Ein Fotograf, der zufällig in der selben Reihe saß, machte dieses Foto von uns, ohne dass wir es wussten. Er zeigte es mir später und schickte mir eine süße Nachricht über unseren ersten Flug.

Gerührt von der Aufnahme schickte Charlotte das Foto schließlich an die Gruppe 'Love What Matters' und die veröffentlichte es bei Facebook. Wen wundert es, dass die süße Aufnahme viele Mama-Herzen im Sturm eroberte. Schließlich wissen alle, wie einen die Müdigkeit überrumpeln kann. Mamas erkennen sich in dem Bild einfach wieder, egal wie groß die eigenen Kinder mittlerweile sind.

Auch auf gofeminin: Die 120 schönsten Babynamen aus aller Welt

Die schönsten Babynamen aus aller Welt © Thinkstock
von Anne Walkowiak