Home / Buzz / Beliebt im Netz / "Die heirate ich eines Tages!" - und DAS wurde aus seinem Versprechen

Buzz

"Die heirate ich eines Tages!" - und DAS wurde aus seinem Versprechen

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 29. Juni 2017

"Ich war als Kind in Laura verliebt und ich bin es noch immer."

Eigentlich sind wir es ja gewohnt eine Kindergarten-Liebe zu belächeln. Sie ist niedlich und herzerwärmend, aber natürlich nicht ernst zu nehmen - oder doch? Die Liebesgeschichte von Laura Scheel und ihrem heutigen Ehemann Matt Grodsky beweist uns genau das Gegenteil!

Laura und Matt lernten sich bereits im Kindergarten kennen und obwohl sie zwischendurch den Kontakt verloren, blieben sie einander durch ihre befreundeten Familien und den gemeinsamen Wohnort immer vertraut. Als die beiden schließlich als Teenager wieder zusammenfanden, wurden sie ein Paar - und das hielt bis zu dem Tag, an dem Matt um die Hand seiner Laura anhielt.

Er hielt sein Versprechen aus Kindertagen

Das wirklich Unglaubliche an der Geschichte: Schon im Kindergarten hatte Matt vor seiner versammelten Klasse verkündet, dass er seine damals beste Freundin Laura über alles liebte und sie eines Tages heiraten würde. Heute sind die beiden seit über 6 Monaten ein glückliches Ehepaar.

Auf der Instagram-Seite "The Way We Met" (zu Deutsch: "Wie wir uns kennenlernten") schrieb Matt die Kurzfassung der Liebesgeschichte von ihm und Laura auf. Ein wirklich lesenswerter Beitrag...

Laura und ich haben uns im Kindergarten kennengelernt. Eine meiner allerersten Erinnerungen ist, wie ich mit drei Jahren vor meiner ganzen Kindergartenklasse stehe und zu verkünde, dass ich sie eines Tages heiraten werde. Als wir Kinder waren, brachte Laura mir bei wie man schaukelt, Hügel hinunterrollt und 'richtig' Käse nascht.

Wir haben schöne Erinnerungen vom Versteckspielen, davon wie wir einander über den Spielplatz jagten und wie wir während des Mittagsschlafs einfach ganz frech wach blieben. Ich war als Kind in Laura verliebt und ich bin es noch immer.

Wir verloren den Kontakt, als wir in die Grundschule kamen, und die alljährlichen Weihnachtskarten unserer Familien waren die einzige Art, wie wir einander sehen konnten. Erst in der Highschool fanden wir zufällig durch gemeinsame Freunde wieder zueinander. Schon zwei Wochen später beschlossen wir ein Paar zu werden. Wir waren unsere gesamte Highschool Zeit zusammen, obwohl wir unterschiedliche Schulen besuchten. Wir blieben sogar zusammen, als wir in unterschiedlichen Bundesstaaten studierten und eine Fernbeziehung führten.

Wir blieben ein unerschütterliches Duo bis zum 23. Mai 2015, als ich beschloss, mein Kindergarten-Versprechen zu halten und Laura zu heiraten. Ich machte ihr einen Antrag an dem Ort, wo alles begann... in unserem ehemaligen Kindergarten.

© Instagram / laurascheel

Im Dezember 2016 heiratet das Paar

Auch Laura spricht mit viel Liebe über ihre Kindheit mit Matt. "Wir haben fast alles zusammen gemacht", sagt sie im Gespräch mit der 'Huffington Post'. "Wir hatten immer so viel Spaß zusammen."

Nach ihrer Verlobung im Mai 2015 gab sich das Paar im Dezember 2016 das Ja-Wort. Damit beweisen Laura und Matt endgültig, dass es wahre Liebe wie im Märchen tatsächlich gibt - und eine Kindergarten-Liebe durchaus ernst zu nehmen ist!

Auch auf gofeminin: 'Ich liebe dich' mal anders: Die schönsten Liebessprüche

Die schönsten Liebessprüche: Mehr als 'Ich liebe dich' (Autor: Antoine de Saint-Exupéry) © iStock
von Maike Schwinum