Home / Buzz / Beliebt im Netz / Ein Baby liegt inmitten hunderter Nadeln – die Geschichte dahinter wird euch bewegen

© facebook.com/HaveABaby
Buzz

Ein Baby liegt inmitten hunderter Nadeln – die Geschichte dahinter wird euch bewegen

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 8. Oktober 2015

Es gibt unzählige Paare, die verzweifelt versuchen, ein Baby zu bekommen. Dieses Bild fasst Schmerz und Freude der Paare zusammen, die nur dank künstlicher Befruchtung Eltern werden konnten.

Dieses Foto eines kleinen Mädchens inmitten hunderter Nadeln erobert gerade das Internet. Was auf den ersten Blick befremdlich und abschreckend aussieht, beinhaltet eine herzzerreißende Botschaft. Denn um endlich ihr Wunschkind zu bekommen, ertragen Frauen oft viel Schmerz und Leid.

„Wow, was für ein Foto. Danke an ‘Sher Fertility’ St. Louis und an Dr. Dayals Patientin Angela, die uns die wahre Definition der Liebe zeigt, die in das Machen dieses wundervollen neuen Babys geflossen ist.“ Diese Nachricht steht unter dem Bild, das das 'Sher Institut' auf seiner Facebook-Seite geteilt hat. Das kleine Mädchen auf dem Bild ist umringt von den Spritzen und Ampullen, die ihre Mutter benutzen musste, bevor sie mit ihr schwanger werden konnte.

Frauen, die nicht auf natürlichem Weg schwanger werden können, können sich verschiedenen Behandlungen unterziehen, um endlich ein Baby zu bekommen. Eine gängige und auch in Deutschland erlaubte Behandlung ist die In-vitro-Fertilisation, kurz auch IVF genannt. Dabei werden der Frau bereits befruchtete Eizellen eingesetzt. Vorher jedoch muss die Frau über Monate, manchmal sogar Jahre, hinweg eine Hormonbehandlung über sich ergehen lassen.

​Nicht nur die Hormonbehandlung, sondern auch der Druck endlich ein Kind zu bekommen, wirken sich oft negativ auf Mann und Frau aus. Nicht selten zerbrechen Beziehungen an dem unerfüllten Kinderwunsch.

"Die Nadeln waren der einfache Teil. Aber die emotionalen Hochs und Tiefs waren der eigentliche Kampf", sagt Angela, die Mutter des kleinen Mädchens auf dem Bild. "Ich bin Single und habe sehr lange auf einen Ehemann gewartet. Und dann war es einfach schwierig, schwanger zu werden."

​Umso schöner ist es dann zu sehen, dass die IVF Behandlung bei ihr und auch bei anderen Frauen anschlagen und bisher kinderlose Paare endlich ihr ersehntes Kind bekommen können. "Dran bleiben", rät Angela allen, die bisher kein Glück mit dem Kinderkriegen hatten.

Auch auf gofeminin: Die schönsten Babynamen aus aller Welt

Auch auf gofeminin: Die 120 schönsten Babynamen aus aller Welt

Die schönsten Babynamen aus aller Welt © Thinkstock
von Anne Walkowiak