Home / Buzz / Beliebt im Netz / Diese Mama fotografiert ihre Tochter jedes Jahr in ihrem Hochzeitskleid - die Ergebnisse sind erstaunlich

© Brandy Yearous
Buzz

Diese Mama fotografiert ihre Tochter jedes Jahr in ihrem Hochzeitskleid - die Ergebnisse sind erstaunlich

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 15. März 2016

So toll kann man den Kindern beim Erwachsenwerden zugucken.

An kreativen Eltern mangelt es zur Zeit eigentlich nicht. Es werden haufenweise Fotoprojekte aus dem Boden gestampft, die die Kinder fliegen lassen, zu märchenhaften Prinzessinnen oder Superhelden werden lassen. Dabei müssen die Erinnerungsbilder gar nicht außergewöhnlich sein und Mama oder Papa müssen auch keine begnadeten Hobbyfotografen sein. Eine Mutter aus dem amerikanischen Nampa im Bundesstaat Idaho beweist und das mit ihrer einfachen, aber doch sehr wirkungsvollen Idee.

Vollzeit-Mama und Bloggerin Brandy Yearous steckt ihre Kinder jedes Jahr in dieselben Klamotten und schaut ihnen so dabei zu, wie aus ihnen Stück für Stück junge Erwachsene werden. Ihre heute 12-jährige Tochter Allison trägt dabei ein ganz besonderes Kleidungsstück ihrer Mutter: ihr Hochzeitskleid.

Als Brandys Tochter 2003 geboren wird, denkt sie sofort daran, sie in ihrem Hochzeitskleid zu fotografieren. Denn es erfährt dadurch nicht nur eine weitere Nutzung, sondern, "es ist auch eine wunderschöne Erinnerung, wenn sie eines Tages heiratet."

Allison mit 1 Jahr © Brandy Yearous

"Wir sind jedes Jahr aufs Neue überrascht, wie groß unsere Kinder geworden sind. Wir sehen sie jeden einzelnen Tag, aber es macht immer wieder Spaß zu schauen, was genau sich verändert hat. Manchmal waren es die Beine und Arme, manchmal der verlorene Babyspeck oder einfach nur eine neue Frisur", schreibt Brandy in einem Blogeintrag für 'Today.com'.

Ihr Sohn Brandon durfte sich bereits kurz nach der Geburt in Papas Jeans verstecken. Tatsächlich ist aus dem kleinen Jungen schon ein richtiger, 14-jähriger Teenager geworden. Und Dank der Bilder können auch wir einen Blick in die Vergangenheit werfen.

Sohn Ryan kurz nach der Geburt © Brandy Yearous

"Am Anfang war es einfach witzig, den Kindern beim Wachsen zuzusehen, aber jetzt, wo sie Teenager oder fast Teenager sind, ist jedes Jahr ein bisschen herzzerreißend. Papas Hosen passen fast und die Träger fallen meiner kleinen Prinzessin auch nicht mehr von den Schultern. Das macht jeden Geburtstag noch mal wertvoller."

Wenn ihr also schon eine Weile darüber nachdenkt, wie ihr eure Kleinen schön in Szene setzen könnt, dann blickt gar nicht so weit in die Ferne. Versucht es auch einfach mit eurem Lieblingsteil, Papas Hosen oder einem schönen Kleid. Euren Kindern wird das Verkleiden nicht nur Spaß machen - wenn sie größer werden, werden sie sich diese Bilder auch am allerliebsten ansehen.

Merh von Brandy Yearous erfahrt ihr auf ihrem eigenen Blog.

Auch auf gofeminin: Die schönsten Retro-Kindernamen

Auch auf gofeminin: Theo, Esther & Annemarie: Die 100 schönsten Retro-Kindernamen

Die schönsten Retro-Kindernamen © iStock
von Anne Walkowiak