Home / Buzz / Beliebt im Netz / Bye, bye Netflix? Disney startet eigenen Streamingdienst

© unsplash.com/Cody Board
Buzz

Bye, bye Netflix? Disney startet eigenen Streamingdienst

von Jessica Stolz Veröffentlicht am 12. April 2019

Netflix, Amazon Prime und Co: Gehören diese Streamingdienste bald der Vergangenheit an? Disney kündigt jetzt den Start seiner eigenen Streamingplattform an. "Disney Plus" soll noch in diesem Jahr an den Start gehen! Wir verraten euch alles, was ihr darüber wissen müsst.

Bereits im Jahr 2018 beendete Disney die Zusammenarbeit mit dem beliebten Streamingdienst "Netflix". Zukünftig soll es dort keine Disney-Filme mehr zu sehen geben - bestehende Lizenzen laufen aus. Schon da war klar, dass Disney womöglich etwas Eigenes plant. Alle Disney-Fans dürfen sich jetzt freuen: Ja, es stimmt! Disney bringt seinen eigenen Videostreamingdienst heraus. Dieser heißt "Disney Plus" oder auch "Disney +" und wird ab 12. November 2019 zunächst in den USA verfügbar sein.

Was wird es dort zu sehen geben?

Zum einen wird es bei "Disney +" natürlich Disney-Klassiker wie "Cinderella" oder "Die schöne und das Biest" zu sehen geben. Auch sämtliche Produktionen der Marvel Studios und Pixar werden bei "Disney +" verfügbar sein. Doch nicht nur bekennende Disney-Fans kommen auf ihre Kosten. Es werden ebenfalls brandneue Serien, Filme und Dokumentationen angeboten.

Und das sind die Zahlen: Insgesamt 400 ältere Filme, 100 aktuelle Kinofilme und rund 7.500 Folgen aus TV-Shows gibt es auf "Disney Plus" künftig zu sehen - und das Angebot soll noch erweitert werden.

Bereits jetzt hat Disney eigene Filme und Serien in Produktion gegeben. Demnach wird es künftig 25 neue Serien und zehn neue Filme geben. User der Plattform dürfen sich auf neue "High School Musical" und "Star-Wars"-Serien freuen. Wir sind gespannt!

Wann kommt "Disney Plus" nach Deutschland?

In den USA startet "Disney +" bereits am 12. November 2019. Wann genau die Videostreamingplattform nach Deutschland kommt, ist noch nicht klar. Disney-Chef Robert Iger kündigte jedoch an, dass die Plattform innerhalb von zwei Jahren in vielen Regionen der ganzen Welt verfügbar sein wird. Der Konzern rechnet mit 60 bis 90 Millionen Kunden bis 2024. Besonders lange müssen wir also aller Voraussicht nach nicht mehr warten!

Wie viel wird es kosten?

Der Preis hat uns besonders überrascht: "Disney +" soll monatlich rund sieben US-Dollar kosten. Das sind momentan umgerechnet circa sechs Euro. Ein Jahres-Abo ist mit rund 70 US-Dollarn (circa 62 Euro) noch preiswerter. Damit wäre Disney's Streamingplattform günstiger als Netflix. Zum Vergleich: Netflix kostet 7,99 Euro monatlich.

Disney ist nicht allein

Disney ist nicht der einzige Produktionsriese, der sich im Bereich VOD und Streaming von den Marktführern Netflix und Amazon Prime lossagen will. Auch Warner Media hat 2018 verkündet, dass an einem eigenen Modell gearbeitet werde. Zu Warner zählt übrigens auch der Erfolgssender HBO, der u.a. Serien-Hits wie 'Game of Thrones' produziert hat.

Auch auf gofeminin:

Must-Watch: Das sind die besten Serien aller Zeiten

18 Probleme, die nur Frauen verstehen, die süchtig nach Serien sind

Achtung, Suchtgefahr! Das sind die besten Netflix-Serien


von Jessica Stolz