Home / Buzz / Beliebt im Netz / Diese Cartoons beweisen, dass Elternsein eine Wissenschaft für sich ist

© Facebook/ Science of Parenthood
Buzz

Diese Cartoons beweisen, dass Elternsein eine Wissenschaft für sich ist

von Inga Back Veröffentlicht am 9. August 2016

Die Wahrscheinlichkeit, dass dein Kleinkind Marmelade auf deine Kleidung schmiert, steigt mit dem Anschaffungspreis des Outfits.

'Science of Parenthood' (auf Deutsch: "Die Wissenschaft des Elternseins") beschäftigt sich mit allen Facetten des Leben als Eltern und hält diese in witzigen, kurzen Comics fest. Ob diese nun lustig sind, weil das Leben als Mama oder Papa nun mal so ist oder weil die Zeichner einfach genial sind, sei dahin gestellt. Vielleicht trifft auch beides zu!

Wenn man die Comics betrachtet, wird jedoch schnell deutlich, wie viel Wissenschaft wirklich in der Erziehung steckt.

Das Schlaf-Geometrie-Theorem: Ein Kind wird immer lotrecht zu allen neben ihm liegenden Erwachsenen schlafen.

Die kritische Masse: Die maximale Anzahl an Kindern, die ein Erwachsener beaufsichtigen kann, bevor ihm der Kopf platzt.

Der Schlafenszeit-Doppler-Effekt: Je mehr sich das Kind der Schlafenszeit nähert, desto schriller werden die Protestrufe: "Aber ich bin gar nicht müde!"

Die sanften Töne des Sommers: "Stopp! Nein! Hör auf! Er hat geschummelt! Hab ich gar nicht! Hast du wohl! Stopp! Ich werd' es Mama sagen! Mama!!!"

Na, kommen euch diese Situationen auch bekannt vor?

Auch auf gofeminin: Promi-Kinder: Diese Stars zeigen ihren süßen Nachwuchs

Promi-Kinder: Stars zeigen ihren Nachwuchs © Twitter/Twitpic
von Inga Back