Home / Buzz / Beliebt im Netz / Danke Sommer, das war's dann! Oder: 10 Dinge, die wir im Herbst nicht vermissen werden

Buzz

Danke Sommer, das war's dann! Oder: 10 Dinge, die wir im Herbst nicht vermissen werden

von Julia Windhövel Veröffentlicht am 30. August 2016

Ein Eis in der Sonne essen, im See baden, alles super. Aber irgendwann ist auch mal Schluss.

Sommer ist super, keine Frage. Aber wie mit allen schönen Dingen, die man im Überfluss genießt, so ist es auch mit ihm: irgendwann reicht's. Ihr möchtet jetzt bestimmt laut schreien und rufen: Nein! Vom Sommer bekommen wir nie genug, niemals! Wir sagen (zugegeben mit einem kleinen Augenzwinkern): Dann passt mal auf!

1. Eis

Eis ist lecker, Eis ist erfrischend. Eis schmilzt bei Hitze. Gut, dass das jetzt endlich vorbei ist und wir unser Eis wieder völlig entspannt und ganz in Ruhe genießen können. Klebefinger, was ist das?

2. Draußen frühstücken

Frischer Milchkaffee, Croissants, Marmelade. Sonne im Gesicht. Und Wespen vor der Nase! Viele Wespen! Und nein, weder der gefakete Bienenstock aus Packpapier noch der räuchernde Kaffee haben gegen die Nervensägen geholfen. Doch damit ist jetzt zum Glück Schluss!

3. Nackt schlafen

Tagsüber ist es heiß - und nachts auch. Wir schlafen nackt, nur unter einem dünnen Laken. Und kleben entweder an diesem oder am Bein oder Arm unseres Partners fest. Kühlere Nächte, da seid ihr endlich wieder! Und die Kombination "heiß & nachts" hat jetzt endlich wieder eine durch und durch angenehme Bedeutung.

4. Urlaubsfoto-Posts

Schön, dass es den lieben Kollegen im Urlaub so gut geht. Aber müssen sie echt alle 5 Minuten ein neues Strandfoto posten? Schön, dass wir uns das jetzt endlich nicht mehr angucken müssen.

5. Bikini-Abdruck

Im Frühling können wir es kaum erwarten, in der Sonne zu braten und das Ergebnis anhand eines beachtlichen Braun-Weiß-Unterschiedes in Form des Bikiniabdrucks zu messen. Jetzt, wo die Sauna-Saison losgeht, ist es aber doch schön, nicht die ganze Zeit hinter mondgleich-weißen Popos herzulaufen. Herbst sei Dank!

6. Leicht bekleidet

Im Sommer nur leicht bekleidet ins Büro gehen oder durch die Stadt flanieren: ein Traum - der für andere zum Albtraum werden kann. Stichwort: Schweißgeruch-Alarm im Spaghetti-Top, ein Speckschreck im bauchfreien Shirt ... Gut, dass im Herbst weniger nicht mehr mehr ist.

7. Schön warm (hier)

Apropos Schweißgeruch: Schön, wenn es im Sommer mal so richtig warm wird. Unschön, wenn man in eine unklimatisierte Bahn einsteigt, in der es nicht nur tierisch mieft, sondern man auch noch an den Mitreisenden klebenbleibt. Halleluja, das ist jetzt endlich vorbei!

8. Dauernd draußen

Nach Feierabend noch auf ein Kaltgetränk in den Biergarten, am Wochenende ab an den See oder in den Park, abends wird gegrillt ... Alles schön und gut. Aber irgendwie auch herrlich, dass wir jetzt wieder guten Gewissens stundenlang drinnen sein und Serien gucken können.

9. Partys ohne Ende

Auf dem Balkon oder der Terrasse eine Party schmeißen? Super Idee! Aber nicht für die Nachbarn. Gut, dass jetzt endlich wieder Ruhe ist!

10. Immer barfuß

Gepflegte Füße, lackierte Nägel, coole Sandalen: super. Aber leider nicht immer der Fall. Gut, dass Grusel-Füße jetzt wieder in geschlossenen Schuhen auf den nächsten Frühling lauern.

Auch auf gofeminin: Auf die Gesundheit! Die besten Sprüche rund um unser höchstes Gut

Die besten Gesundheitssprüche © iStock
von Julia Windhövel