Home / Buzz / Beliebt im Netz / So fühlt sich einsam an: Dieses Video rührt gerade die ganze Welt zu Tränen

Buzz

So fühlt sich einsam an: Dieses Video rührt gerade die ganze Welt zu Tränen

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 6. November 2015

Haltet schon mal die Taschentücher bereit. Dieses Video hat uns heute allen die Tränen in die Augen getrieben.

Der britische Händler-Riese John Lewis sorgt auch in diesem Jahr mit seiner Weihnachtskampagne dafür, dass uns die Tränen in die Augen getrieben werden. Im letzten Jahr schafften sie das mit ihrem Spot über "Monty The Penguin." In diesem Jahr lautet der Titel "Man On The Moon" und geht mindestens genauso ans Herz.

Der zweiminütige Spot erzählt die Geschichte von einem alten Mann, der einsam und allein auf dem Mond wohnt, und einem kleinen Mädchen, das den Mann durch ein Teleskop entdeckt und verzweifelt versucht, Kontakt mit ihm aufzunehmen. An Weihnachten geschieht dann das Wunder und ein Päckchen schafft es mit der Hilfe von Luftballons bis zum Mann auf dem Mond. Was dann geschieht? Seht selbst ...

Schaut euch das herzzerreißende Video hier an:

Spätestens als der alte Mann mit strahlenden Augen das Päckchen empfängt, schießen uns die Tränen in die Augen. Am Ende lautet die Botschaft des Videos: "Zeigt jemandem an diesem Weihnachtsfest, dass er geliebt wird." Und tatsächlich geht es bei der Kampagne um mehr als nur Werbung machen. John Lewis bewirbt die Charity-Organisation 'Age UK', die sich dafür einsetzt, die Lebensumstände älterer Menschen zu verbessern.

Gibt es ältere Menschen in eurem Leben, die zu diesem Weihnachtsfest eine extra Portion Liebe gebrauchen können? Dann vergesst nicht, ihnen das mit einer netten Geste zu zeigen.

Auch bei gofeminin: "Frohe Weihnachten" in 60 Sprachen

Auch auf gofeminin: Frohe Weihnachten in 60 Sprachen: Wie sagt man in ...?

Frohe Weihnachten in 60 Sprachen © unsplash.com
von Maike Schwinum

Das könnte dir auch gefallen