Home / Buzz / Beliebt im Netz / Endlich Mama: Zauberhafte Aufnahmen zeigen das Mutterglück der ersten 24 Stunden

© Jenny Lewis
Buzz

Endlich Mama: Zauberhafte Aufnahmen zeigen das Mutterglück der ersten 24 Stunden

Maike Schwinum
von Maike Schwinum Veröffentlicht am 1. April 2015
401 mal geteilt
A-
A+

Eine britische Fotografin hat es sich fünf Jahre lang zur Aufgabe gemacht, einen ganz besonderen Moment im Leben einer Mutter festzuhalten: Den ersten Tag mit ihrem Baby.

Die ersten 24 Stunden mit einem Neugeborenen sind für Mütter etwas ganz Besonderes. Genau deshalb hat es sich die britische Fotografin und zweifache Mutter Jenny Lewis zur Aufgabe gemacht, genau diesen ersten Tag in bewegenden Bildern festzuhalten. Fünf Jahre lang besuchte sie immer wieder frischgebackene Mütter zu Hause und fotografierte sie mit ihren Neugeborenen.

Die wunderschönen Aufnahmen, die dabei entstanden, veröffentlichte die Britin in ihrem Buch 'One Day Young' (auf Deutsch: 'Einen Tag jung'). Die Fotos geben einen Einblick in das beeindruckende Familienleben in den ersten 24 Stunden, in denen die Kleinen das erste Mal die Welt erleben. Sie zeigen die Intimität, Freude und Belastbarkeit des Mutterglücks.

"Ich habe selber zwei Kinder und habe festgestellt, dass der Moment des Übergangs zum Mamasein in unserer Kultur und Kunst nicht repräsentiert wird", so Lewis im Interview mit der 'Huffington Post'. "Hätte ich solche Bilder gesehen, bevor ich meine Kinder hatte, hätte ich mich deutlich sicherer und unterstützter gefühlt."

​'One Day Young' von Jenny Lewis wird von der 'Hoxton Mini Press' publiziert und ist verfügbar bei www.hoxtonminipress.com.

Die Mütter, die Lewis fotografierte, fand sie über das Internet, ihre Gemeinde oder Flyer, die sie verteilte. Für sie war es toll, diese Zeit mit den Frauen zu verbringen, so die Fotografin. Sie hofft, dass auch andere Mütter oder solche, die es bald werden, an den Fotos Gefallen finden und sie als Inspiration sehen. "Ich will, dass sie sich gestärkt fühlen und all die Liebe und die Freude der Bilder in sich aufnehmen", so Lewis.

Schaut euch hier noch mehr von Lewis' Aufnahmen an:

© Jenny Lewis

Wenn ihr noch mehr von Jenny Lewis' Arbeit sehen möchtet, könnt ihr sie auf ihrer Webseite besuchen oder ihr Buch hier erwerben.

von Maike Schwinum 401 mal geteilt