Home / Buzz / Beliebt im Netz / Er hält die Hand eines völlig Fremden - und das Netz feiert ihn dafür

© Facebook / Only in Hamilton
Buzz

Er hält die Hand eines völlig Fremden - und das Netz feiert ihn dafür

von Jutta Eliks Veröffentlicht am 12. Oktober 2015

Diese kleine Tat zeigt große Wirkung!

Der 21-jährige Godfrey Cuotto betritt einen Bus in der kanadischen Stadt Hamilton und sieht sich nach einem freien Platz um. Plötzlich streckt ein Mann seine Hand nach ihm aus und möchte Hallo sagen. Godfrey ist zunächst irritiert, aber dann greift er die Hand des Mannes und schüttelt sie.

Aber dann merkt Godfrey, dass der Mann nicht mehr loslassen will - also setzt er sich neben ihn und fährt mit ihm bis zur Endhaltestelle. Ein anderer Passagier im Bus bemerkt die Szene, macht ein Foto und postet das Bild anschließend auf der Facebook-Seite "Only in Hamilton".

I didn't know if u can post this but I would liking to say thank you to the guy who was seating beside a special needs...

Posted by Only In Hamilton on Tuesday, October 6, 2015

Das Netz feiert Godfrey für seine gute Tat. Denn der Mann auf dem Bild heißt Robert, leidet an einer Bewegungsstörung und ist taub. All das weiß Godfrey nicht, als er sich entschließt, Roberts Hand nicht mehr loszulassen. Er merkt nur, dass Robert die Nähe eines anderen Menschen sucht, also schenkt Godfrey ihm diese Nähe.

Diese Geschichte lässt sich perfekt mit Godfreys eigenen Worten zusammenfassen: "Manchmal muss man eben selbstlos sein und die Bedürfnisse anderer vor die eigenen stellen."

Auch bei gofeminin: Dalai Lama-Zitate für jede Lebenslage

Auch auf gofeminin: Rat vom Dalai Lama: Die besten Zitate für jede Lebenslage

Dalai Lama: Die schönsten Zitate © iStock
von Jutta Eliks