Home / Buzz / Beliebt im Netz / 13 praktische Dinge, die wir in der Schule leider NICHT gelernt haben

© iStock
Buzz

13 praktische Dinge, die wir in der Schule leider NICHT gelernt haben

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 23. Mai 2016
594 mal geteilt

Wie heißt es so schön: Man lernt nicht für die Schule, man lernt fürs Leben. Aber mal ehrlich: Hat es euch jemals etwas genützt zu wissen, wie die Osmose funktioniert?

Die WIRKLICH wichtigen Dinge, die lernt man eben nicht in der Schule - leider. Hier kommen 13 Dinge, die unbedingt in den Lehrplan aufgenommen werden sollten.

1. Wie man eine Steuererklärung macht - und Geld vom Finanzamt zurück bekommt.

Stattdessen habe ich gelernt, wie man eine Zwiebel seziert.

2. Wie man mit seinem Geld haushaltet, um nicht chronisch pleite zu sein.

Stattdessen werde ich nie wieder das s bei he, she, it vergessen.

3. Wie man seinen Schweinehund überwindet.

put, put, put - bringt mit nur leider nichts im Alltag.

4. Wie man eine Spinne von der Decke holt, ohne panisch schreiend das Zimmer zu verlassen.

Stattdessen weiß ich, wie sich die Drosophila Melanogaster fortpflanzt.

5. Wie man auch mal "Nein" sagt - und dabei bleibt.

Bei den Lehrern kam aufmerksam zuhören und immer fleißig nicken besser an.

6. Wie man geschickt mit dem Chef verhandelt und das Gehalt bekommt, das man verdient.

Stattdessen kann ich 'Alle meine Entchen' auf der Blockflöte spielen. Ob ich meinen Chef damit beeindrucken kann?

7. Wie man erkennt, ob ein Mann es wirklich ernst mit einem meint.

Die Interpretationen von Goethes Faust, Fontanes Effi Briest oder Schillers Maria Stuart haben mir dabei jedenfalls nicht geholfen.

8. Wie man produktiv streitet, anstatt immer gleich so emotional zu werden.

Leider bringt mir da der Satz des Pythagoras nichts...

9. Wie man selbstbewusst und tough bleibt, obwohl die Kollegen einen nicht so ernst nehmen.

Passt auf, was ihr sagt, ich beherrsche Trigonometrie!

10. Wie man sich zurecht findet, wenn der Akku leer ist und sich Google Maps verabschiedet.

Ich hab zwar keine Ahnung, wie es wieder nach Hause geht, aber immerhin kann ich alle europäischen Hauptstädte auswendig.

11. Wie man herausfindet, welche Versicherung man WIRKLICH braucht.

Dafür weiß ich, was eine Kreuzdoppelmuffe ist. Ha!

12. Wie man Spannbetttücher ordentlich(!) zusammenfaltet.

Ich kann es nicht. Was ich aber kann: einen Overheadprojektor bedienen.

13. Wie man mit seinem Leben zufrieden wird und sich sein Glück bewahrt.

Das wichtigste Lektion habe ich erst nach der Schule gelernt. Nämlich, dass uns nicht die Schule, sondern das Leben lehrt, was wirklich zählt.

Der Dalai Lama weiß Rat: Diese Mantras und Zitate helfen dabei ein glückliches Leben zu führen!

Auch auf gofeminin: Rat vom Dalai Lama: Die besten Zitate für jede Lebenslage

Dalai Lama: Die schönsten Zitate © iStock
von Ann-Kathrin Schöll 594 mal geteilt