Home / Buzz / Beliebt im Netz / SO sieht es aus, wenn ganz normale Frauen wie Bikinimodels posieren

© BuzzFeed
Buzz

SO sieht es aus, wenn ganz normale Frauen wie Bikinimodels posieren

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 8. April 2016

Vielfalt kann so schön aussehen!

Das amerikanische Magazin 'Sports Illustrated' machte kürzlich Schlagzeilen damit, dass es mit Ashley Graham zum ersten Mal ein Plus-Size-Model auf dem Cover seiner Bikini-Ausgabe zeigte. Das hat 'BuzzFeed' dazu inspiriert, ein kleines Experiment zu wagen: Ganz "normale" Frauen versuchen bei einem Fotoshooting die Posen der Bademoden-Models nachzustellen. So soll einfach gezeigt werden, wie wahre Vielfalt aussieht.

Die Frauen, die den Versuch wagen, haben alle komplett unterschiedliche Figuren und Körperformen, aber sie haben eins gemeinsam: Sie wollen sich der Welt selbstbewusst, stolz und positiv präsentieren. Und sie wollen ganz normalen Frauen zeigen, dass man gar nicht aussehen muss wie ein professionelles Bikini-Model.

© BuzzFeed

Die Models geben alle zu, dass das Shooting gar nicht so einfach war wie gedacht. Aber am Ende sind alle mit ihren Ergebnissen zufrieden. "Als ich mein Bild zum ersten Mal gesehen habe, habe ich mich richtig bestärkt gefühlt", so Shannon, die im Rollstuhl sitzt. "Es ist ein tolles Bild und meine Behinderung ist das Hauptaugenmerk."

Auch Sheridan, die sich in einem roten Bikini zeigt, weiß um die Wichtigkeit dieses Erlebnisses. "Wenn wir ein Bild sehen, was uns wirklich repräsentiert, gibt uns das Selbstbewusstsein und den Mut, ein Leben ohne Selbsthass und Unsicherheiten zu leben", so Sheridan.

Schaut euch hier das ganze Fotoshooting im Video an:

Loading...

Auch bei gofeminin: Models, die nicht der Norm entsprechen

Auch auf gofeminin: Perfekt war gestern: Ein Hoch auf die Models, die nicht der Norm entsprechen!

© Instagram melaniegaydos / diandraforrest / winnieharlow / Hector Garza
von Maike Schwinum