Home / Buzz / Beliebt im Netz / Diese Plus-Size-Bloggerin postete jeden Tag ein Unterwäsche-Selfie

Buzz

Diese Plus-Size-Bloggerin postete jeden Tag ein Unterwäsche-Selfie

Maike Schwinum
von Maike Schwinum Veröffentlicht am 11. Mai 2015
718 mal geteilt
A-
A+

Die Bloggerin Courtney Mina wollte der Welt zeigen, wie es aussieht, wenn sich etwas fülligere Frauen selbstbewusst und sexy präsentieren.

Courtney Mina ist 29 Jahre alt und eine erfolgreiche Plus-Size-Bloggerin mit über 38.000 Followern bei Instagram. Vor einigen Monaten traf sie die Entscheidung, eine Woche lang jeden Tag ein Unterwäsche-Selfie von sich zu posten. Für sie war es einerseits eine persönliche Herausforderung und andererseits ein Statement an die Gesellschaft. "Ich wollte den Menschen zeigen, was passiert, wenn du dich als fülligere Frau selbstbewusst und sexy fühlst und deinen Körper präsentierst", erklärt Courtney.

Inspiriert wurde die Bloggerin von der Internetbewegung #EffYourBodyStandards (auf Deutsch: "F***t euer Schönheitsideal"). In einem Artikel für das Online-Magazin 'Bustle' beschrieb Courtney die Hintergründe zu ihrem Selfie-Experiment. In jüngeren Jahren litt sie unter fehlendem Selbstbewusstsein und fühlte sich in ihrem eigenen Körper unwohl. Sie hoffte ewig darauf, dass sich etwas ändern würde, bis sie eines Tages merkte, dass sie immer etwas kräftiger sein würde.

"Ich konnte es nicht ignorieren und ich​ konnte es nicht verstecken. Ich musste es realisieren, akzeptieren und lernen zu lieben", schreibt die 29-Jährige. Entschlossen ging die junge Frau also los und kaufte sich heiße Dessous. Sie wollte sich nicht länger in hautfarbende BHs und Oma-Schlüpfern verstecken, sondern sich auch in Unterwäsche sexy und selbstbewusst fühlen können. "Von da an beschloss ich, dass ich es liebte, meine Unterwäsche zu tragen", so Courtney. Nach diesem Geisteswandel wollte die Bloggerin dann ihren neu gewonnen Stolz auf Instagram präsentieren.

© Instagram / khaleesidelrey

Also postete Courtney eine Woche lang jeden Tag ein Foto von sich in hübschen Dessous. Und neben vielen negativen Kommentaren und Hasstiraden, bekam die junge Frau auch eine ganze Menge Unterstützung, Zustimmung und Anerkennung. Viele ihrer Follower sehen sie als Inspiration. "Du hilfst mir jeden Tag in den Spiegel zu sehen und zu lieben, was ich sehe. Etwas, von dem ich nie dachte, dass ich es tun könnte. Dankeschön", lautet zum Beispiel ein Kommentar unter Courtneys Bildern.

© Instagram / khaleesidelrey

"Ich möchte, dass Menschen aller Formen und Größen wissen, dass wenn ich so etwas tun kann und mich glücklich und selbstbewusst fühlen kann, dann können sie das auch", schreibt Courtney in ihrem Artikel weiter. "Niemand muss sich mehr verstecken. Und das ist das, woran wir uns erinnern müssen." Und mit ihrem Statement hat die Bloggerin wirklich recht. Wenn du dich schlecht fühlst, weil die Welt und ihre Schönheitsideale dafür gesorgt haben, dass du dich schlecht fühlst, dann ist es an der Zeit, zu lernen, dich selbst zu lieben.

Wir alle müssen weniger Zeit damit verbringen, uns Sorgen darum zu machen, was andere Leute denken. Stattdessen müssen wir unsere wunderschönen Körper ​akzeptieren. Das muss nicht für jeden in Form von Unterwäsche-Selfies geschehen, aber ist es nicht toll, dass starke Frauen wie Courtney so eine tolle Inspiration und wunderbare Vorbilder für junge Mädchen sind? Wir sind begeistert!

von Maike Schwinum 718 mal geteilt