Home / Buzz / Beliebt im Netz / Erste Frau gewinnt 'The Biggest Loser': Sie halbiert ihr Gewicht - UNGLAUBLICH wie sie jetzt aussieht!

© SAT.1/Martin Rottenkolber
Buzz

Erste Frau gewinnt 'The Biggest Loser': Sie halbiert ihr Gewicht - UNGLAUBLICH wie sie jetzt aussieht!

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 3. April 2017

Die 33-Jährige ist kaum wiederzuerkennen.

Zum ersten Mal hat eine Frau bei der TV Show 'The Biggest Loser' gewonnen und das mit einem rekordverdächtigen Gewichtsverlust. Die 33-Jährige Alexandra brachte zu Beginn der Staffel stramme 103 Kilogramm auf die Waage. Am gestrigen Sonntag, nur sechs Monate nach Beginn der Show, wog sie nur noch 50,2 Kilo. Das ist ein absoluter Rekord in der Show, denn Alexandra reduzierte ihr Körpergewicht um 53,2 Kilo, was unglaublichen 51,45 Prozent ihres Körpergewichts entspricht.

Mehr als die Hälfte des eigenen Körpergewichts verlieren, das gab es bisher noch nie in der Show. Völlig zu Recht streicht Alexandra mit ihrer Hammer-Leistung deshalb die 50.000 Euro Siegesprämie ein. Doch für die Erzieherin ist der Kampf mit den Kilos noch lange nicht gewonnen, wie sie in einem Interview verrät.

"​Als ich 'The Biggest Loser' angefangen habe, war mir klar, dass ich mit meinem Ausgangsgewicht nicht hier bin, um 50.000 Euro zu gewinnen, sondern um einen Anfang zu finden und einen Arschtritt zu bekommen, um abzunehmen. Was ich jetzt geschafft habe, ist ein Zwischenziel. Der Weg geht weiter. Was jetzt noch kommt, wird schwierig: sich im Alltag zu bewähren. Deshalb habe ich bewusst noch keine Klamotten eingekauft. Ich freue mich aber darauf in eine normale Abteilung zu gehen."

Neben Alexandra haben aber auch die anderen Kandidaten viele Pfunde purzeln lassen. Der Zweitplatzierte David verlor 57,2 Kilogramm und Platz drei schnappte sich Lukas mit einem Gewichtsverlust von 61 Kilo. Insgesamt verloren alle 18 Kandidaten rund 580 Kilogramm.

Die Kandidaten haben in den letzten sechs Monaten ordentlich geschwitzt und gehungert. Doch jetzt, am Ende der Show, kehren alle wieder in ihren Alltag zurück. Wir drücken die Daumen, dass alle viel gelernt haben und all die schlechten Angewohnheiten im Abnehmcamp geblieben sind.

von Anne Walkowiak

Das könnte dir auch gefallen