Home / Buzz / Beliebt im Netz / Pokémon-Fans aufgepasst: Diese Frau versteckt "echte" Pokémon überall in ihrer Stadt

© Facebook/ Nichole's Nerdy Knots
Buzz

Pokémon-Fans aufgepasst: Diese Frau versteckt "echte" Pokémon überall in ihrer Stadt

von Inga Back Veröffentlicht am 12. August 2016

Selbst Menschen, die 'Pokémon Go' nicht mögen, würden es lieben so ein süßes Stofftier zu finden!

Eine Frau aus Texas macht es möglich, dass Pokémon jetzt auch im realen Leben gefangen werden können. Sie hat sich selber bereits vor Jahren das Häkeln beigebracht und häkelt nun unter dem Namen "Knotty Nichole" niedliche kleine Pokémon. Dabei ist jedes einzelne ihrer Pokémon in liebevoller Handarbeit entstanden.

Hid this guy at the park today hehe

Ein von Nichole (@knottynichole) gepostetes Foto am 9. Aug 2016 um 18:17 Uhr

Statt ihre süßen Figuren zu verkaufen - und wir sind uns sicher, sie hätte sehr viele Abnehmer - versteckt sie ihre Figürchen an den Orten in der Stadt, an denen sich auch in dem virtuellen Spiel Pokémon aufhalten.

Happy hunting! #crochetgo

Ein von Nichole (@knottynichole) gepostetes Foto am 10. Aug 2016 um 15:21 Uhr

Nichole stellt sogar Anleitungen zur Verfügung, mit denen jeder ihre Pokémon selber nachmachen kann - völlig kostenlos. Die Mutter zweier Kinder hat lediglich einen Weg gesucht, ihre beiden Hobbys zu vereinen: Das Basteln und Video-Spiele. Keinen Weg, um damit Geld zu verdienen.

© Facebook/ Nichole's Nerdy Knots

Eine richtig süße und witzige Idee! Wir würden uns sehr freuen, wenn wir zur Abwechslung mal solche echten Pokémon finden würden.

Auch auf gofeminin: Awwww! Die 100 süßesten, skurrilsten und schönsten Tiere auf Instagram

Die süßesten und schönsten Tiere auf Instagram © unsplash.com
von Inga Back