Home / Buzz / Beliebt im Netz / Rapunzel aus dem echten Leben: Diese Russin lässt seit 13 Jahren ihre Haare wachsen

© instagram.com/dashik_gubanova
Buzz

Rapunzel aus dem echten Leben: Diese Russin lässt seit 13 Jahren ihre Haare wachsen

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 17. Oktober 2016

Aber keine Angst, es sieht absolut nicht eklig aus.

Haare bis zu den Füßen - welches kleine Mädchen träumt nicht von einer solchen Walle-Mähne? Eine junge Russin ist gerade dabei, ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Seit 13 Jahren hat Instagram-Userin dashik_gubanova keinen Frisör an ihr Haar gelassen und gilt bei ihren Fans und Followern als modernes Rapunzel.

© instagram.com/dashik_gubanova

​Aber keine Angst, niemand hat Dashik eingesperrt oder sie zu diesem Schritt gezwungen. Aus reiner Liebe zu ihren Haaren lässt sie die Mähne wachsen. Und zwar noch genau so lange, bis ihre Haare ihre Zehenspitzen erreichen. Was sie nach Erreichen des Ziels mit ihren Haaren machen will, hat sie allerdings noch nicht verraten.

© instagram.com/dashik_gubanova

Bis dahin flechtet, föhnt und bindet sie die geschätzten 1,60 Meter langen Haare und postet fleißig weiterhin Bilder. Vermutlich wird es nicht mehr lange dauern, bis die Haarwäsche-Industrie auf sie aufmerksam wird. Denn gesundes Haar in dieser Länge könnte schließlich kein besseres Aushängeschild für ein Produkt sein.

Wer nicht genug bekommen kann von unserem modernen Rapunzel, der schaut am besten auf Dashiks Instagram-Profil vorbei.​

Auch auf gofeminin: Traumhaftes Hairstyling: Die schönsten Frisuren für lange Haare

Frisuren für lange Haare © Instagram/ savv_soutas
von Anne Walkowiak