Home / Buzz / Beliebt im Netz / Echt und ungeschönt: Diese Frau zeigt, wie die Folgen von hohem Gewichtsverlust WIRKLICH aussehen

© Instagram/ losinggravity
Buzz

Echt und ungeschönt: Diese Frau zeigt, wie die Folgen von hohem Gewichtsverlust WIRKLICH aussehen

von Inga Back Veröffentlicht am 18. August 2016

Keine vorteilhaften Bilder in 'gutem Licht': Diese Frau postet Fotos von ihrem echten, unzensierten Körper nach zwei Schwangerschaften und 40 Kilogramm Gewichtsverlust.

Ihre Follower schätzen Rachel Graham schon seit 2015 für ihre offene und ehrliche Art. Die Mutter von zwei Söhnen begann schon damals, ihren Weg zum Wunschgewicht auf ihrem Instagram-Account zu dokumentieren.

Inzwischen hat Rachel bereits 40 Kilogramm abgenommen. Viele ihrer Fans fragen sie, wie sie es geschafft hat, ohne überschüssige Haut so viel Gewicht zu verlieren. Wir stellen uns vor, dass Rachel Graham für solche Fragen nur ein müdes Lächeln übrig hat. Ihre Antwort ist jedenfalls eindeutig: "Hab ich nicht. Ich habe überschüssige Haut. High-Waist-Hosen sind meine besten Freunde geworden!"

Trotzallem liebt Rachel Graham ihre neue Figur. Sie bereut es nicht, das Gewicht verloren zu haben. "Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass meine überschüssige Haut mich nicht unsicher macht. Aber ich lasse es mich nicht beherrschen. Es hält mich nicht zurück, wie es das Gewicht getan hat."

Rachel Graham verspricht kein Wundermittel, keinen "richtigen Weg", um nach der Schwangerschaft zurück zum Traumkörper zu kommen. Von Pillen oder Cremes will sie gar nicht erst hören. Und das ist auch richtig so: Ihr Körper hat zwei Kindern das Leben geschenkt und innerhalb kurzer Zeit 40 Kilogramm zu- und wieder abgenommen - und dafür liebt sie ihn. "Wirst du überschüssige Haut haben, nachdem du Gewicht verlierst? Ich kann es dir nicht sagen, jeder ist anders. Ist es das trotzdem wert? JA", so Rachel.

Viel zu häufig zeigen Vorher-Nachher-Bilder nicht den echten Effekt, den ein starker Gewichtsverlust auf den Körper hat. Es werden vorteilhafte Bilder hochgeladen, die nur die halbe Wahrheit zeigen. Die Frauen auf diesen Bildern tragen Kleidung, die ihre vermeintlichen Makel kaschieren, und fotografieren sich in einem günstigen Winkel. Rachel Graham macht das nicht. Sie zeigt, die ungeschönte Wahrheit - und genau dafür schätzen ihre inzwischen über 100.000 Abonnenten sie. Wir wünschten uns, es gäbe mehr Instagram-Accounts wie ihren.

Auch auf gofeminin: So schön können Kurven sein: Das sind die heißesten Plus Size Models

Robyn Lawley © Instagram / Robyn Lawley
von Inga Back