Home / Buzz / Beliebt im Netz / Dürfen wir vorstellen? Das ist Freddy, der größte Hund der Welt

Buzz

Dürfen wir vorstellen? Das ist Freddy, der größte Hund der Welt

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 19. Dezember 2016

Wenn Freddy sich auf die Hinterbeine stellt, ist er stolze 2,30 Meter groß.

Als wir das erste Mal ein Bild von Freddy sahen, haben wir in etwa so reagiert wie vermutlich alle auf den Vierbeiner reagieren: OMG, ist der groß! Denn Freddy ist eine Deutsche Dogge, im Stand auf seinen Hinterbeinen stolze 2,30 Meter groß, 90 Kilogramm schwer und aktuell Anwärter für den Weltrekord-Titel "Größter Hund der Welt."

Zusammen mit seiner Hundeschwester Fleur, ebenfalls eine Deutsche Dogge, lebt Freddy im britischen Essex und wird von Frauchen Claire Stoneman liebevoll umsorgt. Die 41-Jährige tut alles für ihre Hunde. "Ich war in den vergangenen vier Jahren die meiste Zeit Single. Aber ich kann mit den Hunden kuscheln und ich muss keine schmutzige Unterwäsche waschen", erzählt Claire im Gespräch mit der 'DailyMail'.

Viel Liebe muss hinter den Haustieren wohl stecken, schließlich ist es nicht gerade preiswert, sich zwei riesige Doggen zu halten. Claire arbeitet als Taxifahrerin und muss fast ihr gesamtes Geld für die Vierbeiner ausgeben. Freddy kostet jährlich mehrere Tausend Euro.

© Instagram / freddygreatdane

Übrigens ist Freddy ganz und gar nicht so furchteinflößend, wie er aussieht. Der Vierbeiner ist handzahm und würde niemandem etwas zuleide tun. Auf seinem Instagram-Account hat der sanfte Riese daher auch schon eine Menge Fans gesammelt. Schaut doch mal vorbei!

Noch mehr niedliche Tiere:

Auch auf gofeminin: Awwww! Die 100 süßesten, skurrilsten und schönsten Tiere auf Instagram

Die süßesten und schönsten Tiere auf Instagram © unsplash.com
von Maike Schwinum