Home / Buzz / Beliebt im Netz / Blumen kann ja jeder: Dieses Paar hatte für seine Hochzeitsfotos die niedlichste Idee

Buzz

Blumen kann ja jeder: Dieses Paar hatte für seine Hochzeitsfotos die niedlichste Idee

von Inga Back Veröffentlicht am 20. September 2016

Wer braucht schon Blumen, wenn man Welpen haben kann?

Matt Crain und Sarah Mallouk Crain sind kein gewöhnliches Hochzeitspaar. Das Ehepaar aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania verbindet eine ganz besondere Liebe zu Hunden.

Sarah setzt sich in einer Organisation namens 'Pitties Love Peace' (zu deutsch "Pitbulls lieben Frieden") ein, die sich um Pitbulls und Pitbullmischlinge kümmert, die misshandelt oder ausgesetzt wurden.

Sarah und Matt haben drei eigene Hunde und kümmern sich dazu auch um Pflegefälle, die zwischenzeitlich ein Zuhause suchen.

Ihre Liebe zu Hunden sollte sich in jedem Fall auch in ihrer Traumhochzeit widerspiegeln. Da hatten die beiden eine geniale Idee: Statt klassischer Hochzeitsfotos mit Blumenbouquets, entschlossen sie sich für Fotos mit Welpen.

Loading...

Auch der Bräutigam und die Trauzeugen durften mit den niedlichen Mischlingen kuscheln.

“Ich denke, man kann die pure Freude in allen Gesichtern sehen, wenn sie einen Welpen halten", erzählte Sarah im Gespräch mit 'BuzzFeed News'. "Es war einfach so wunderschön."

Sarah hofft, dass sie mit diesen Fotos Menschen dazu bewegen kann, Tiere aus dem Tierheim zu adoptieren. Schließlich gibt es dort mehr als genug Welpen und Hunde, die ein liebevolles Zuhause suchen.

Es ist genial! Wieso sind wir nie auf die Idee gekommen, Hochzeitsfotos mit Welpen zu machen? Niedlicher geht es gar nicht.

Auch auf gofeminin: 30 weibliche Hundenamen mit L

30 weibliche Hundenamen mit L © iStock
von Inga Back