Home / Buzz / Beliebt im Netz / So putzig! Therapiehund Mojito geht nicht ohne seine geliebten Kuscheltiere schlafen

Buzz

So putzig! Therapiehund Mojito geht nicht ohne seine geliebten Kuscheltiere schlafen

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 18. Oktober 2016

Wir haben uns in die kleine Mojito etwas verliebt!

Hunde lieben ihre Spielzeuge. Alles, was quietscht, flauschig ist oder an dem sie kauen können, ist der absolute Hit für Vierbeiner. Ebenso geht es auch Golden Retriever Hündin Mojito. Mojito ist eine 3-jährige Therapiehündin aus dem amerikanischen Ohio und liebt ihre Spielzeuge über alles.

"Mojito hat unglaublich viele Spielzeuge... viel zu viele", erklärt Kim Downie, Mojitos Frauchen, im Gespräch mit 'The Dodo'. "Sie besteht darauf, jedes Mal eins mitzunehmen, wenn wir einkaufen gehen."

Doch nicht nur tagsüber braucht Mojito ihre geliebten Spielzeuge um sich herum - auch abends müssen sie dabei sein. Wenn es Zeit fürs Bett ist, bringt die Hündin jeden Abend ein Spielzeug mit nach oben.

© Instagram / mojito_rose

​"Sie ist ganz anspruchsvoll, wenn es darum geht, welches sie zum Schlafengehen wählt", so Kim. "Sie durchsucht das ganze Haus und durchwühlt ihre Spielzeugboxen, bis sie das findet, nach dem sie gesucht hat."

Und weil Mojito so unglaublich viele Spielzeuge hat, gehen ihr diese nächtlichen Begleiter auch nie aus. Jedes darf mal mit ihr ins Bett. So geht das schon über anderthalb Jahre lang, berichtet Mojitos Frauchen.

Mojito ist mit ihren schrägen Angewohnheiten vielleicht kein gewöhnlicher Vierbeiner, aber genau das macht die niedliche Hundedame umso liebenswerter, finden wir!

Wenn ihr mehr von Mojito sehen wollt, schaut doch auf ihrem Instagram-Profil vorbei.

Auch auf gofeminin: Awwww! Die 100 süßesten, skurrilsten und schönsten Tiere auf Instagram

Die süßesten und schönsten Tiere auf Instagram © unsplash.com
von Maike Schwinum