Home / Buzz / Beliebt im Netz / Emotionale Rettung: Dieser Vierbeiner schützt seine kranke Besitzerin vor sich selbst

Buzz

Emotionale Rettung: Dieser Vierbeiner schützt seine kranke Besitzerin vor sich selbst

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 18. Juni 2015

Ihr treuer Vierbeiner hält diese Frau davon ab, sich wegen ihrer Krankheit selbst zu verletzen.

Danielle Jacobs aus dem US-Bundesstaat Arizona wurde 2013 mit dem Asperger-Syndrom diagnostiziert. Asperger-Syndrom ist eine besondere Form der Entwicklungsstörung Autismus und führt dazu, dass die 24-jährige Danielle oft Panikattacken erlebt, bei denen sie sich selbst verletzt. In solchen Momenten ist Danielle nicht nur emotional am Ende, sondern es besteht die Gefahr, dass sie sich ernsthaft weh tut.

Doch Gott sei Dank hat Danielle ihren vierjährigen Rottweiler Samson. Der Hund wurde so ausgebildet, dass er ​auf die Anfälle seiner Besitzerin reagiert und sie davon abhält, sich selbst zu verletzen. In einem Video hat Danielle festgehalten, wie so ein Moment aussehen kann. "Dies ist, was man einen Zusammenbruch nennt", schreibt sie unter die Aufnahme. "Ich habe ihn trainiert, auf Depressionen und selbstverletzendes Verhalten zu reagieren - nicht beides. Aber er hat trotzdem reagiert."

Schaut euch das bewegende Video hier an:

Loading...

Es hat die junge Frau sicherlich eine Menge Mut und Überwindung gekostet, einen so verletzlichen Moment öffentlich zu teilen. Doch Danielle machte das Video publik, um auf die Schwierigkeiten von Asperger-Patienten aufmerksam zu machen und um Menschen über die Entwicklungsstörung aufzuklären.

​Zudem zeigen diese Bilder eindrücklich, wie treu und intelligent unsere vierbeinigen Freunde sind. Einen so aufmerksamen Freund wie Samson wünschen wir uns wohl alle.

von Maike Schwinum

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam