Home / Buzz / Beliebt im Netz / Tierisch gute Freunde: Was dieser Hund für einen anderen tut, treibt uns die Tränen in die Augen

© facebook.com/Vashon-Island-Pet-Protectors
Buzz

Tierisch gute Freunde: Was dieser Hund für einen anderen tut, treibt uns die Tränen in die Augen

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 17. September 2015

Die Hunde Tillie und Phoebe verschwanden bei einem Waldspaziergang Anfang September spurlos. Ihre überraschende Rettung nach einer Woche grenzt an ein Wunder.

Für eine Woche waren die Hunde Tillie, ein Golden Retriever und Phoebe, ein Basset Hound, in einem Wald bei Washington verschwunden. Ihre Besitzer wandten sich umgehend an den örtlichen Tierschutzbund. Doch nach fünf Tagen gab es immer noch keine Spur von den beiden und der Tierschutzbund wandte sich mit einem Facebook-Post an die Öffentlichkeit. Auf diesen Aufruf melde sich ein Farmer, der einen rötlichen Hund auf seinem Grundstück gesehen hatte.

Er konnte den Helfern berichten, dass Tillie sich ihm erst genähert habe. Als sich der Hund jedoch sicher gefühlt habe, die Aufmerksamkeit des Mannes ​zu haben, machte er kehrt und lief in Richtung einer Schlucht. Der Farmer folgte dem Hund nicht - im Gegensatz zu den Tierschützern, die sich auf die Suche machten.

Wie Carey, eine Helferin der Tierschutzorganisation 'The Dodo' berichtete, war sie sehr erstaunt als sie Tillie schließlich fanden: "Als ich ankam, entdeckte ich Tillie direkt. Sie sah mich, blieb aber, wo sie war. Sie blieb am Rand einer Zisterne sitzen und presste ihren Kopf gegen die Wand. [...] Es war eindeutig, dass sie uns etwas zeigen wollte."

Schließlich fanden die Retter Phoebe in dem Betonloch, geschafft, aber glücklich, endlich gerettet zu werden. "Als ich sah, was passiert war, kamen mir sofort die Tränen", so Carey.​ "Es hat mich einfach so sehr gerührt."

​Für Retter und Besitzer besonders überraschend: Beide Hunde waren wohlauf. Dank des Regens, den es glücklicherweise in der Woche gab, hatten beide Hunde genug getrunken. Die Freude war den Vierbeinern auf jeden Fall anzusehen: "Als ihr Besitzer kam, um sie abzuholen, hörten sie seine Stimme in der Ferne und man hat förmlich gesehen, wie befreit sie waren. Sie fingen an, wie wild mit dem Schwanz zu wedeln", so Carey.

Süße, skurrile und knuffige Tiere auf Instagram

Auch auf gofeminin: Awwww! Die 100 süßesten, skurrilsten und schönsten Tiere auf Instagram

Die süßesten und schönsten Tiere auf Instagram © unsplash.com
von Anne Walkowiak

Das könnte dir auch gefallen