Home / Buzz / Beliebt im Netz / Diese Katze wird in letzter Sekunde aus dem Tierheim befreit - und ist seiner Retterin sichtlich dankbar!

© Youtube/ Cat Rescue Newcastle
Buzz

Diese Katze wird in letzter Sekunde aus dem Tierheim befreit - und ist seiner Retterin sichtlich dankbar!

von Inga Back Veröffentlicht am 1. September 2016

Nur noch wenige Stunden und er wäre eingeschläfert worden...

Henry hatte es in seinem bisher kurzen Katzenleben wirklich nicht einfach: Er landete in einem australischen Tierheim, wo er viel zu lange einsam in einem Käfig ausharren musste - ohne Liebe oder Zuwendung. Er sollte eingeschläfert werden, doch eine Tierschutzorganisation in der Umgebung hat sich gerade noch rechtzeitig eingeschaltet.

Als die freiwillige Helferin Adelle beim Tierheim anruft, wird ihr gesagt, dass der "Streuner" noch bis Freitag Zeit hätte, bevor sie ihn "zerstören" würden. Adelle setzt sich daraufhin für Henry ein, denn eigentlich hat auch ihre Organisation keine Kapazitäten mehr, um ihn aufzunehmen.

Doch Adelle findet ein neues Zuhause für Henry und rettet ihn aus dem Tierheim - nur wenige Stunden bevor er eingeschläfert werden sollte.

Als sie an dem Parkplatz ankommt, an dem sie Henry seiner neuen Familie übergeben sollte, beschließt sie ihn aus seiner Transportbox zu lassen. Der kleine Kater springt sofort auf das Dach der Kiste und überhäuft seine Retterin mit Küsschen und Schmuseeinheiten

Loading...

Er ist so glücklich und dankbar, dass er befreit wurde. "Die Liebe und Zuneigung, die er zeigte, war einfach atemberaubend und ich wusste in meinem Herzen, dass er wusste, was gerade passiert war. Er war endlich gerettet und das war seine Art 'Danke' zu sagen", schreibt seine Retterin Adelle in einem Blogeintrag.

Ein wirklich zuckersüßer Kater!

Auch auf gofeminin: Awwww! Die 100 süßesten, skurrilsten und schönsten Tiere auf Instagram

Die süßesten und schönsten Tiere auf Instagram © unsplash.com
von Inga Back