Home / Buzz / Beliebt im Netz / Miau! In dieser U-Bahn-Station wurden alle Werbeplakate durch niedliche Katzenbilder ersetzt

© C.A.T.S.
Buzz

Miau! In dieser U-Bahn-Station wurden alle Werbeplakate durch niedliche Katzenbilder ersetzt

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 15. September 2016

Süße Miezen statt schnöde Werbung!

Habt ihr es auch satt ständig an Bahnhöfen, an Bushaltestellen oder in der U-Bahn mit einem Werbeplakat nach dem anderen konfrontiert zu werden? Das ist für Pendler in London jetzt kein Problem mehr, denn eine Gruppe von Tierliebhabern hat es sich zur Aufgabe gemacht, all die herkömmlichen Werbeplakate zu ersetzen. Und zwar durch... Katzenbilder!

Der sogenannte 'Citizens Advertising Takeover Service' nennt sich passenderweise kurz C.A.T.S. und steckt hinter der tierischen Aktion. Sie klebten über 60 verschiedene Katzenbilder rund um die U-Bahn-Station Clapham Common an die Werbeflächen.

Doch dabei wollen die Macher keineswegs irgendetwas bewerben, verkaufen oder ähnliches. Sie sammelten das Geld für die Aktion über eine Fundraising-Kampagne und wollen lediglich zeigen, dass es nicht viel braucht, um die Welt zu verändern. "Warum? Erstens, weil es unglaublich aussieht. Und zweitens, weil es anstrengend ist, ständig zum Kaufen aufgefordert zu werden", so C.A.T.S.

© C.A.T.S.

Das beste an der Aktion? All die Tiere auf den Postern sind Katzen aus regionalen Tierheimen, die noch auf ein Zuhause warten. Vielleicht findet sich unter den Pendlern ja jemand, der die Samtpfoten adoptieren möchte!

Auch auf gofeminin: Awwww! Die 100 süßesten, skurrilsten und schönsten Tiere auf Instagram

Die süßesten und schönsten Tiere auf Instagram © unsplash.com
von Maike Schwinum