Home / Buzz / Beliebt im Netz / Keiner glaubt, dass sie wirklich 85 kg abgenommen hat. Doch dann zeigt sie es allen mit DIESEM Foto

© facebook.com/simonesjourneytohealth
Buzz

Keiner glaubt, dass sie wirklich 85 kg abgenommen hat. Doch dann zeigt sie es allen mit DIESEM Foto

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 24. Juli 2015

Als Simone fast 170 kg wiegt, zieht sie die Notbremse. Sie fühlt sich nicht nur dick und hässlich, sie hat vor allem Angst um ihre Gesundheit.

Irgendwann machte es einfach klick in ihrem Kopf. Als sich Simone eines Tages auf die Waage stellt, und der Zeiger erst bei 169 Kg stehen bleibt, weiß sie, dass sie etwas ändern muss. Nicht nur, weil sie sich selbst nicht mehr im Spiegel ansehen mag, sondern vor allem, weil sie sich und ihrer Gesundheit DAS nicht mehr antun will. Also legt sie los.

Um nicht, wie schon die vielen anderen Male davor, auf halber Strecke aufzugeben, sucht Simone nach der richtigen Motivation. Und die findet sie im Netz. Auf Facebook legt sie im September 2014 die Seite 'Simone's Journey to Health' (zu deutsch: Simones Reise zur Gesundheit)​ an und hofft, dass sie mit Hilfe der Netzgemeinde am Ball bleiben wird. Sie schafft es, dank der vielen positiven Kommentare, die sie über die kommenden elf Monate begleiten. Schon im Juli 2015 wiegt Simone nur noch 83,85 kg.

Stolz auf sich und alles, was sie innerhalb eines knappen Jahres erreichen konnte, postet die junge Frau schließlich ein Vorher-Nachher-Bild, dass sich sehen lassen kann. Doch dann der Schock: Ihre einstigen Unterstützer werfen ihr vor, das Bild manipuliert zu haben. Es sei nicht sie, die auf der rechten Seite abgebildet sei, sondern eine andere Frau. Simone versteht die Welt nicht mehr.

Doch sie will weiter stolz auf sich sein, nicht als Lügnerin dastehen und ihren Unterstützern beweisen, dass sie tatsächlich 85 kg verloren hat. Es kostete sie viel Überwindung, doch schließlich postet sie ein zweites Bild. Und plötzlich sind alle Vorwürfe wie weggewischt.

Denn die schlaffe Haut an ihrem Bauch ist den Kritikern Beweis genug, dass sie es tatsächlich geschafft hat. Und es soll noch besser kommen: Ihre Follower und einstige Kritiker tun sich zusammen und gründen eine Fundraising-Seite für Simone. Bis heute sind bereits über 2500 Dollar zusammen gekommen, die der Neuseeländerin eine Bauchstraffung ermöglichen sollen.

Simone hat es allen gezeigt! Sie hat nicht nur unfassbare 85 kg verloren, sondern sie hat vor allem an sich geglaubt und jede Menge Lebensqualität gewonnen. Und sie hat anderen gezeigt, das alles möglich ist, so lange man nur an sich glaubt.

von Anne Walkowiak

Das könnte dir auch gefallen