Home / Buzz / Beliebt im Netz / Was diese Eltern unter den Weihnachtsbaum legen, lässt ihre drei Töchter ausflippen

© Facebook / Courtney Solstad
Buzz

Was diese Eltern unter den Weihnachtsbaum legen, lässt ihre drei Töchter ausflippen

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 8. Dezember 2015

Diese Schwestern werden mit einem lang ersehnten kleinen Adoptivbruder unter dem Weihnachtsbaum überrascht.

Die meisten Kinder freuen sich, wenn sie unter dem Weihnachtsbaum Spielzeug, Kuscheltiere oder ein neues Fahrrad entdecken. Doch die drei Töchter von Courtney Solstad und ihrem Ehemann hatten in diesem Jahr nur einen ganz großen Wunsch: Einen kleinen Bruder. Das schrieben sie sogar auf ihre Wunschzettel.

​Kein Wunder also, dass die drei Mädchen völlig ausflippen, als ihre Eltern sie kürzlich mit einem vorzeitigen und ganz besonderen "Geschenk" unter dem Weihnachtsbaum überraschen ...

Loading...

Auf Facebook schreibt Mama Courtney, dass sie und ihr Ehemann einen kleinen Jungen namens Nathan adoptierten und planten, ihre drei Töchter damit zu überraschen. Um sich noch lange an diesen zauberhaften Moment erinnern zu können, filmen sie das Ganze. "Wir trafen sie an der Tür und haben ihnen gesagt, dass wir Geschenke kaufen waren und ihnen ein Geschenk geben wollten ... und dass es unter dem Baum sei", erklärt Courtney.

Eines der Mädchen bricht sofort in Tränen aus, ein anderes macht vor Freude Luftsprünge und das dritte erklärt atemlos: "Ich mach mir gleich in die Hose!" Der Moment, in dem Nathan in ihre Familie willkommen geheißen wurde, sei für die ganze Familie einer der magischsten Erlebnisse in ihrem Leben gewesen, meint Mama Courtney.

Wir sind von dem Video und dieser tollen Familie völlig verzaubert, auch wenn wir das mit dem Baby unterm Baum etwas gewöhnungsbedürftig finden. Wir wünschen der Familie aber trotzdem für die Zukunft alles Gute!

Auch bei gofeminin: Die 120 schönsten Babynamen aus aller Welt

Auch auf gofeminin: Die 120 schönsten Babynamen aus aller Welt

Die schönsten Babynamen aus aller Welt © Thinkstock
von Maike Schwinum