Home / Buzz / Beliebt im Netz / Komari: die Katze, die sich für ein Frettchen hält (Fotos)

© Garo004giru/Twitter
Buzz

Komari: die Katze, die sich für ein Frettchen hält (Fotos)

von der Redaktion Veröffentlicht am 10. November 2015

Wir präsentieren Ihnen das niedlichste Kätzchen der Welt. Wenn man denn von einer Katze sprechen kann. Denn das muss erst noch bewiesen werden, da dieses putzige Fellbündel, das mit 5 Frettchen aufgewachsen ist, noch nicht verstanden hat, dass es einer anderen Rasse angehört...

Man liest oft Geschichten über eine große Freundschaft oder Zuneigung zwischen Tieren verschiedener Arten. Und doch werden wir ihrer nie überdrüssig, wir sprechen immer noch mit derselben Rührung darüber, und wenn die zarten Bande zwischen den flauschigen Weggefährten dann noch mit Bildern untermalt sind, sind wir nicht mehr zu halten. Es ist einfach unmöglich, beim Anblick der zärtlichen Beziehung zwischen diesen süßen Fellbündeln kalt zu bleiben.

Sprechen wir also von Komari, deren Geschichte wir dank ihrer Herrchen auf Twitter nachverfolgen können. Diese Familie hat das niedliche, ausgesetzte Katzenbaby Komari gerettet und adoptiert. Das Besondere daran? Das Haus, in dem Komari dadurch aufgewachsen ist, beherbergt ebenfalls fünf Frettchen. Und völlig unerwartet hat sich Komari ihre neuen Kameraden zum Vorbild genommen, sozusagen statt der Katzenfamilie, die sie nie gehabt hat. Das Katzenbaby hat sich so stark mit ihnen identifiziert, dass es überzeugt ist, selbst ein Frettchen zu sein. Resultat: heute macht Komari einfach alles so wie ihre Frettchen-Freunde. Sie frisst, schläft und kuschelt mit ihnen... Kurz, Komari hat noch nicht verstanden, dass sie eine Katze ist. Hier kommt der putzige Beweis in Bildern!

Gruppen-Siesta:

Hängematten-Party:

Spielstunde:

Es ist angerichtet:

Zeit für Zärtlichkeiten:

Großputz:

Noch mehr Fotos von Komari und ihren Freunden:

von der Redaktion

Das könnte dir auch gefallen